Vitamin K (K1/K2)

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Werner
Beiträge: 9
Angemeldet am: 08.07.2008
Veröffentlicht am: 29.04.2013
 

Marcumar-Patienten bekommen bei Verletzungen mit starken Blutungen Vitamin K als Gegenmittel gespritzt, um die Blutung zu stillen - so mein Hausarzt. Mehr zu Vitamin K findet man auch hier: http://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2012/12/16/vitamin-k2.aspx

Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 26.04.2012
 

Hallo Alexander, Vitamin K ist irgendwie out... Um es mal ganz platt zu sagen! Aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich, dass es u.a die Blutgerinnung beeinflusst ist. Bis vor wenigen Jahren durften Menschen, die Marcumar etc. nehmen mussten, nicht so viele Vit.K-haltige Lebensmittel essen, man glaubte, es würde die Gerinnung beeinflussen, also die Produktion der Gerinnungsfaktoren in der Leber. Als "Eselbrücke" hab ich mir immer gemerkt K= Kohl (Brokoli u. Kollegen) Hab aber noch nie von einem Vit. K-Mangel gehört, was ja nix heissen muss... Koole Grüße Julia

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 26.04.2012
 

Hallo Alexander, tut mir leid, ich habe keine Ahnung. Vit. K ist vor allem in Grünzeug und Zwiebeln und zwar im einstelligen mg-bereich pro 100 g. Da wird man wahrscheinlich nicht viel brauchen.

Veröffentlicht von: Alexander K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 23.04.2012
Veröffentlicht am: 25.04.2012
 

Danke Reinhard. Haben wir Deutsche i.d.R von Vitamin K eher Mangel (ähnlich wie bei Vit. D) oder genug davon? Selbst bei Dr. Strunz wird das nicht gemessen... (zumindest nicht in seinem Standardprogramm bzw. Seminar)

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 24.04.2012
 

Hallo Alexander, iss Löwenzahn.

Veröffentlicht von: Alexander K.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 23.04.2012
Veröffentlicht am: 23.04.2012
 

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit diesem Vitamin gemacht? Angeblich soll es Schutz vor Gefäßverkalung bieten und untertützt D3 bei der Vermeidung von Oesteoporose. Aber warum ist es in keinem (Strunz)-NEM zu finden?

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen