Vitamine

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 13.05.2010
 

Hallo Alexander, Vitalstoffspeicher auffüllen macht man ja nicht nur im Zusammenhang mit einer Diät. Klar kannst Du nach dem Gießkannenprinzip ein Multipräparat einwerfen. Aber such Dir das Hochwertigste aus, das es gibt (findest Du im Shop) und nimm es wirklich täglich, nicht nur mal ab und an. Über die Jahre - und ich meine das wörtlich - bringt das schon was. Wenn man aber ungeduldig ist wie ich, überzeugt ist, endlich gefunden zu haben, was einem hilft und man nach 25 Jahre Leid dieses möglichst schnell loshaben will, dann geht man beim Profi messen lassen. Auch Du wärst bei einigen Testergebnissen sicher überrascht. Nach dem ersten Auffüllen, sollte man die kritischten Werte nochmal nachtesten lassen, ob denn die Vitalstoffkur auch angeschlagen hat. Aber auch hinterher gilt: Dranbleiben. Nicht glauben, einmal aufgefüllt und dann ists gut. Ich werde meine tägliche Dosis NEMs schön brav weiter nehmen, denn da wo ich mal war, da will ich nie wieder hin!! Grüße M.

Veröffentlicht von: Alexander N.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 10.05.2010
Veröffentlicht am: 10.05.2010
 

Ich hab eine Frage zur Metabolic Power-Diät. Man soll den Vitalstoffspeicher ja auffüllen. Macht ihr das wirklich mit mehrmaligen Blutwerttests oder reicht hier auch ein Präparat, welches alles abdeckt?

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen