Vitamine C und e

17 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 562
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 08.02.2018
 

Hallo Leute,

 

ich hoffe ihr sein mir nicht böse, aber wenn ihr die alten News von Dr. Strunz nach dem Stichwort Vitamin C filtert und diese 60 Beiträge lest, dann wisst ihr warum der Doc das empfiehlt. Gönnt euch die 1-2 Stunden. Es lohnt sich wirklich.

Gilt übrigens auch für alle andern Vitamine etc.

 

Liebe Grüße

 

Martin

 

P.S.

Nicht wer lesen kann ist im Vorteil, sondern nur der der es auch tut!!

Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 660
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 07.02.2018
 

"Ich habe mal gelesen, dass Vit C Quatsch ist. Einfach nur Marketingmaßnahme um mehr davon zu verkaufen."

Dann änder' mal deine Quellen! :-)

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 1470
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 07.02.2018
 

@Susanne: Du wolltest statt Vitamin C Statine schreiben und hast Dich vertippt, oder?

:-D ...ich habe mal irgendwo gelesen, dass ein Mann an ein Kreuz genagelt wurde nur weil er gesagt haben soll, dass alle doch ein wenig netter zueinander sein sollen ;-)

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 1592
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 07.02.2018
 

"Ich habe mal gelesen, dass Vit C Quatsch ist. Einfach nur Marketingmaßnahme um mehr davon zu verkaufen. Gerade bei Medikamenten klappt das gut mit dem "Du Brauchst DAS MEDIKAMENT damit du NICHT Krank wirst""

Im Zweifelsfall ist Vitamin C so billig, dass damit weder dergroße Reibach zu erzielen ist, noch der Einzelne damit finanziell besonders stark belastet wäre.
Ich habe übrigens auch mal (von einem Kreationisten) gelesen, dass Dinosaurier und Menschen zeitgleich existiert hätten und die Erde eine flache Scheibe ist.

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von : Susanne S.
Beiträge: 14
Angemeldet am : 07.02.2018
Veröffentlicht am : 07.02.2018
 

Ich habe mal gelesen, dass Vit C Quatsch ist. Einfach nur Marketingmaßnahme um mehr davon zu verkaufen. Gerade bei Medikamenten klappt das gut mit dem "Du Brauchst DAS MEDIKAMENT damit du NICHT Krank wirst"

Veröffentlicht von : Sarah
Beiträge: 5
Angemeldet am : 09.06.2016
Veröffentlicht am : 01.02.2018
 

Ich würde es auch so sehen, dass es Mindestempfehlungen sind. Vor allem bei einer drohenden Erkältung nehme ich deutlich mehr Vitamin C, ohne, dass es irgendwelche Nebenwirkungen hat.

 

Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 660
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 31.01.2018
 

@Alexander: "Dann braucht man bei isoliertem Vitamin C die 80-fache Menge für die gleiche Wirkung von natürlich eingebundenem Vitamin C."

Wo um Himmels Willen hast du das denn her? Zentrum der Gesundheit??

Veröffentlicht von : Andrea W.
Beiträge: 525
Angemeldet am : 06.09.2017
Veröffentlicht am : 31.01.2018
 

Die Referenzwerte sind wohl die Durchschnittswerte der (kranken) Bevölkerung. 


Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 660
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 31.01.2018
 

@Frauke: "Wie entstehen die Referenzwerte von denen? Führen die selbst Untersuchungen durch? Auf der Internetseite steht nichts davon wo diese Werte herkommen und die sind ja auch ordentlich umstritten."

Wenn sie Referenzen angeben würden dann wären sie ja angreifbar, das wollen sie wohl vermeiden! {#emotions_dlg.laughing}

Vielleicht kommen die Referenzwerte irgendwo aus der Bibel - wer weiß. Kirche und Staat sind ja in Deutschland bekanntermaßen immer noch nicht getrennt.

Veröffentlicht von : Frauke R.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 23.01.2018
Veröffentlicht am : 23.01.2018
 

Hallo!

Ich hätte mal eine Frage zu der Deutschen Gesellschaft für Ernährung  (DGE).

Wie entstehen die Referenzwerte von denen? Führen die selbst Untersuchungen durch?

Auf der Internetseite steht nichts davon wo diese Werte herkommen und die sind ja auch ordentlich umstritten.

 

Veröffentlicht von : Markus
Beiträge: 721
Angemeldet am : 25.07.2013
Veröffentlicht am : 06.06.2014
 

Böse Lästermäuler behaupten ja auch, DGE stehe für Deutsche Gesellschaft für Euthanasie...von denen distanziere ich mich natürlich empörterweise! ;o)

Veröffentlicht von : GregP
Beiträge: 123
Angemeldet am : 23.10.2013
Veröffentlicht am : 06.06.2014
 

Hallo Anke, bestell dir das Buch 'Top fit mit Vitaminen' vom Doc. Da steht Alles drin was du über Vitamine wissen müsst und wo Vorsicht geboten ist. Kurz und knapp, verständlich und logisch erklärt...Einfach Klasse ! Du wirst relativ schnell erkennen, daß die DGE uns heftig an der Nase herumführt...mit Pauschalangaben ohne auf die Persönlichkeit des Einzelnen (Alter, Sportler, etc.) einzugehen. Ich nehme selber jeden Tag 1-2 g Vitamin C und 400 mg Vitamin E. Ich leb noch...

Veröffentlicht von : Alexander S.
Beiträge: 27
Angemeldet am : 15.02.2014
Veröffentlicht am : 05.06.2014
 

Zum einen gilt es mal zu unterscheiden ob es natürliche Ascorbinsäure ist, also eingebunden in Proteine, Fette, usf. oder isolierte künstlich hergestellte Ascorbinsäure. Letztere würde ich meiden. Dann braucht man bei isoliertem Vitamin C die 80-fache Menge für die gleiche Wirkung von natürlich eingebundenem Vitamin C. Beim Vitamin E ist auch ein Unterschied ob es nur das Alpha-tocopherol ist oder der komplette Vitamin E Komplex. Auch hier würde ich Ersteres meiden. Letzteres benötigt z.B. weitaus geringere Mengen.

Veröffentlicht von : Achim L.
Beiträge: 41
Angemeldet am : 17.07.2013
Veröffentlicht am : 04.06.2014
 

Die DGE brngt seit Urzeitenirgendwelche Mindestangaben und predigt gebetsmühlenartig immer, dass "zuviel Vitamine" und NEM eher schädlich sind. Also, ich gebe NICHTS auf die DGE...

Veröffentlicht von : Peter B.
Beiträge: 5
Angemeldet am : 03.06.2014
Veröffentlicht am : 03.06.2014
 

Die Angaben der DGE sind Mindestangaben. Im Fall von Vitamin C sogar noch aus Skorbut-Zeiten ... Grade bei Vitamin C (und den anderen wasserlöslichen Vitaminen, B-Komplex) kann man wenig falsch machen, da der Körper "zu Viel" ausscheidet. Vitamin C über den Tag verteilt zuführen - und da sind 1g noch wenig ... je nach Ziel VG

Veröffentlicht von : Tabea
Beiträge: 109
Angemeldet am : 23.03.2014
Veröffentlicht am : 03.06.2014
 

Hallo Anke, auf Deine Frage lautet die hier übliche Antwort:melde dich hier an, schau in die News und/oder schau in die Bücher von Dr. Strunz, da wirst du gründlich informiert.Er ist bemüht, seinen Lesern den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand zu vermitteln. Am besten natürlich in die ganz aktuellen Bücher.Gruß, U.

Veröffentlicht von : Anke S.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 31.05.2014
Veröffentlicht am : 31.05.2014
 

Hallo guten Abend, Ich hoffe sehr, dass ich hier endlich meine Antwort bekomme auf die folgende Frage: Lt. der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, braucht man ca. 100mg VITAMIN C und etwas 15 mg VITAMIN E pro Tag. Es gibt aber Nahrungsergänzungsprodukte, mit Vitamin C 1000mg !!! und Vitamin E 400 mg !!! Das wäre doch dann viel zu viel für den Körper? oder etwa nicht? Kann man sich selbst einen Schaden anrichten, wenn man eine zu hohe Dosis pro Tag an Vitaminen zu sich nimmt??? DANKE AN ALLE LG Anke

17 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen