Vitamine Niere entfernt

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 684
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 06.07.2017
 

Und zur Nierengesundheit allgemein: hier ist ein guter Übersichtartikel (Englisch)

 

http://www.lifeextension.com/Protocols/Kidney-Urinary/Kidney-Health/Page-01

 

Vitamin D etwa verbessert deine Nierenfunktion, siehe die dort verlinkten Arbeiten.

Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 684
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 06.07.2017
 

Hallo

 

die Url ist falsch- du mientest bestimmt

http://www.praxisvita.de/koennen-vitamine-toedlich-sein

"Sind diese Werte wirklich war bezüglich Vitamin D,E, K, B?"

 

Das ist ja schon beinahe eine FUD-Strategie....in der bestimmtheit nicht. Bei Vitamin D etwa bringt ein Sonnenbad bis zu 20.000 IE, also 500 µg. Vitamin A ist der Umrechungsfaktor nicht korrekt. "Vitamin B" als essentiellen Stoff gibt es nicht, es gibt aber B1, B2, B3, B5, B6, B9 und B12. Differenzieren! Evt. Nebenwirkungen sind reversibel.

 

Bei Vitamin E und A sind die Studien selektiv herangezogen worden. Auch muss man hier genau die Formen differrenzieren (billige Mutlivitamine enthalten meist nicht die "richtigen")....es kommt also drauf an!

 

Bei Vitamin K wird über K3 und K4 "hergezogen", diese sind in den mir bekannten NEM aber nie enthalten.

 

 

Veröffentlicht von: uvuveve o.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 14.06.2017
Veröffentlicht am: 06.07.2017
 

Vitamin K schließt die riskanten Nebenwirkungen von Vitamin D bei überdosierung aus.

Da Vitamin K das Calcium in die Knochen einspeichert.

Den Artikel hab ich jetzt nicht gelesen, war nur bisschen senf.

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen