Vitamineral

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Vitamineral

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Torben V.
Beiträge: 70
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 05.09.2015

Ich habe nach über einem Jahr nun auch einmal Vitamineral 32 statt 31 plus getest. Ich habe auch das Problem, dass sich das 32er viel schlechter auflöst. Man muss ständig mit dem Löffel umrühren beim Eingießen, damit man keinen Riesenklumpen bekommt. Ein Rest am Boden bleibt immer übrigt. Das war bei 31 plus überhaupt kein Problem. Geschmacklich fand ich 31plus auch besser.

Die Blähungsproblematik habe ich nicht festgestellt. Ich hatte auch das Gefühl, dass es mir gut tut.

Weiß, denn jemand, ob bei 32 gegenüber 31plus ein Stoff hinzukam oder bestand 31plus auch schon aus 32 Stoffen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Meinhild v.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 11.02.2005
Veröffentlicht am: 27.08.2015

Ich habe leider auch dieses Problem. Laut Beschreibung auf dieser Webseite sollte aber in vitamineral32 Waldbeere Dextrose und nicht Inulin enthalten sein. Leider stimmt das nicht. Ich hatte mich darauf verlassen. Auch hier steht Inulin an erster Stelle der Inhaltsstoffe.

Wieviel g mögen es sein?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Diana D.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 05.03.2015
Veröffentlicht am: 25.08.2015

Auch ich bekomme starke Blähungen nach der Einnahme von Vitamineral 32, was ich sehr schade finde, da mir das Präparat ansonsten gut tut. Ich habe extra zweimal einen Auslassversuch gemacht, um den Übertäter für die Blähungen zweifelsfrei zu identifizieren.{#emotions_dlg.frown}

 

Wenn hier jemand einen Rat hat, wie ich das Vitamineral 32 einnehmen kann, ohne dass meine direkte Umwelt und auch ich unter den Blähungen leiden müssen, wäre ich sehr dankbar.

 

Lg. Diana

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia M.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 08.05.2012
Veröffentlicht am: 25.08.2015

Das enthaltene Inulin, ein Präbiotikum, kann Blähungen verursachen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tina16
Beiträge: 8
Angemeldet am: 16.06.2015
Veröffentlicht am: 25.08.2015

Hallo Zusammen,

 

das gleiche Problem habe ich auch. Schon relativ kurz nach der Einnahme bekomme ich unangenehme Blähungen (naja, die sind ja nie angenehm {#emotions_dlg.embarassed} ). Mittlerweile nehme ich es nicht mehr, obwohl es mir gut schmeckt und die Inhaltsstoffe ja sensationell sind.

Vielleicht hat jemand ja hier einen guten Tipp zur Gegenmaßnahme!

LG

Tina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Paul R.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 15.07.2003
Veröffentlicht am: 25.08.2015

Seit der Umstellung auf Vitamineral 32 leiden wir unter Blähungen. Außerdem bleibt im Gefäß (Glas) immer ein schlammiger Rest zurück, der sich nicht auflöst. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen