Vitaminpillen

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Rainer R.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 30.10.2011
Veröffentlicht am: 04.01.2012
 

Nein, keine Fragen mehr. Danke für alle Antworten.

Veröffentlicht von: napoli
Beiträge: 22
Angemeldet am: 18.10.2011
Veröffentlicht am: 04.01.2012
 

Hallo, war gerade über sylvester in Wien. Natürlich hatte ich mein Power Eiweiß und einuige NEM mit. Ingesesamt ist es aber sehr schwierig das strunzen dort duchrzuhalten. Kein Eiweißbrot kaufbar. In den Restaauirants wenig gemüse, wenig Salat. Dafür aber jede Menge wunderbare Backwaren. Was macht Ihr eigentlich auf Reisen. Mich würden mal andere Erfahrungen interessieren. Frohes Neues Jahr Euch allen und LG Johannes

Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 03.01.2012
 

Wie ich sehe, sind wir uns alle einig:-) Noch Fragen, Rainer?

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 02.01.2012
 

... völlig klar, dass die Studienergebnisse stimmen, Mangelerscheinungen zeigen alle Menschen, je älter desto mehr, also brauchen alle Menschen Vitamine

Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 30.12.2011
 

Stimmt! Nach 8-10 Stunden Job brauche ich Magnesium, Vitamin C, Omega 3, Vitamin D...ect. pp! Weil dann alles alle ist. Wird ständig alles verbraucht. Rund um die Uhr! Akkuter Mangel! Von den Erscheinungen ganz zu schweigen! Leute: Dieses Thema: Vitamine und Studien - das wissen wir doch bereits zu nehmen, oder? Das Forum ist doch voll davon......

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 30.12.2011
 

Ich würde sagen völlig korrekt! Wer von uns ist schon absolut gesund? Wer von uns kann behaupten, dass er alle Nährstoffe, die der Körper braucht täglich aus seiner Nahrung holen kann, wenn sie doch nicht mehr drin sind? Ergo - wir ALLE brauchen Nahrungsergänzungspräparate!

Veröffentlicht von: Rainer R.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 30.10.2011
Veröffentlicht am: 29.12.2011
 

"Diese Studienergebnisse zeigen, dass Nahrungsergänzungspräparate nur für Menschen notwendig sind, die Mangelerscheinungen zeigen oder aufgrund von Krankheiten unterernährt sind." Wie ist diese Schlussfolgerung einer britischen Studie ( bild.de) zu bewerten?

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen