Völlig verwirrt

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Völlig verwirrt

1 bis 20 von 21     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 16.02.2011

hier geht es ja um das verhältnis O6-O3 in hinblick auf O3 und ob man davon auch zu viel nehmen/haben kann. bis anhin war ich immer der meinung, keine grenze nach oben, je mehr desto besser.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 16.02.2011

Ja, ich meine natürlich 3 Gramm, Entschuldigung. Weiß jemand, was passiert, wenn der Bereich von 11 % überschritten ist?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 15.02.2011

Hallo Max, miss doch einfach bei omegametrix. Du meinst wahrscheinlich 3 g? Damit dürftest du schon bei 11% liegen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 09.03.2010
Veröffentlicht am: 14.02.2011

Und wenn der Bereich von 11 % überschritten wird ? Ich esse mindestens dreimal Fisch pro Woche und nehme täglich 3.000 g Omega3-Fettsäuren in Tablettenform. UNSICHER geworden bin leider durch diesen Thread.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia W.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 17.03.2010
Veröffentlicht am: 13.02.2011

Zu der Frage, die ich direkt an Prof. C. von S. gestellt habe, ob sich der Omegaindes Leinöl beeinflussen lässt, kam die Antwort: praktisch nicht. Begründung: Die in Leinöl enthaltene pflanzliche alpha-Linolensäure kann von einem Drittel der Menschen zu einem geringen Maße (5%) zu Eicosapentaensäure verstoffwechselt werden, von einem Drittel der Menschen schlechter, und von einem Drittel gar nicht. Man kann von außen nicht erkennen, wer zu welchem Drittel gehört. Eicosapentaensäure wird so gut wie nicht (0.1%) in Docosahexaensäure verwandelt. Auch die Steigerung durch Verzehr von Meerestieren wird kritisch gesehen, da Aquakultur stetig wächst, und der Preis für Fischöl die Preise der pflanzlichen Öle überholt. Aus diesem Grund nehmen die Fischzüchter als Futter zunehmend pflanzliche Produkte- so dass auch aus dem Fisch die langkettigen Omega-3 Fettsäuren langsam weniger werden. Der Omega-3 Index würde auch von anderen Faktoren gestimmt, - für den gleichen Spiegel brauchen manche Personen viel, andere wenig langkettige Omega-3 Fettsäuren. Der Wert sollte im Bereich von 8-11% liegen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Herbert W.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 29.10.2010
Veröffentlicht am: 11.02.2011

@ "nexus-magazin" steht als Quellenangabe unter dem Artikel, vor der Anmerkung

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: torsten s.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 12.11.2009
Veröffentlicht am: 11.02.2011

Habe den Bericht nicht gelesen. Ueber Omega-3 habe ich das schon mehr als genug getan. Wer die Suchfunktion benutzt findet auch hier einiges. Ich gehe das ganze mal ganz pragmatisch an. Schaue mir an, wo die Menschen leben die am längsten leben. Wortspiel.. z.b. in Japan an der Küste oder Sizilien. Haufenweise über 100 jährige.Essen viel Fisch, Gemüse, Salat, auch Olivenöl. Viel Geselschaft usw. und da wären wir beim Stichwort. Die machen instinktiv alles richtig und leben. Einfach leben.... Nix mit Statistik xyz, heute das und morgen das. Hätte ich nur soviel intrinsische Intelligenz....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 11.02.2011

Hallo Markus, es steht am Ende des Aritkels: "Quelle: Nexus-Magazin" Auch mal das Fettgedruckte lesen ;-) 1:1 war angeblich das Steinzeit-Verhältnis von Omega3 zu 6. Also... mit mehr Omega-3 kann man kaum was verkehrt machen. üblicherweise werden so 3g Omega-3 anvisiert. Sind bei handelsüblichen Kapseln 10 Stück! Falls Du Probleme mit der Blutgerinnung hast, solltest Du aufpassen, da das Omega-3 das Blut verdünnt. Sonst nicht erschrecken lassen. LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 11.02.2011

Hallo Markus, ich glaube, wir können schon sagen, dass o6 : o3 nicht 20:1 sondern eher bei 4:1 sein sollte. Näheres weiss man noch nicht. Am wichtigsten ist aber, möglichst wenig Transfette drin zu haben.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 10.02.2011

- danke für omegametrix (aber was nützt mir das, wenn ich nun nicht sicher sein kann wie wichtig das verhältnis ist und wie es sein soll) - ich weiss nicht wo ihr surft. bei mir ist der betreiber der website in der schweiz/baar - nix von nexus..sonst hätte ich hier nie geschreiben ps: habe gesehen, dass im shop das albaöl auch wegen dem verhältnis o6-o3 2:1 angeboten wird.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Herbert W.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 29.10.2010
Veröffentlicht am: 09.02.2011

@Monika Da bin ich dann nicht der einzige. Auch mein Hinweis auf den Artikel wurde kassiert. @Markus Sieh Dir mal die Quelle an "Nexus-Magazin" und schau dir mal an, was da sonst so geschrieben wird und sag mir dann, ob Du Dir noch Sorgen machst. Der erste Satz: Entgegen der populären Ansicht benötigt Krebs mehrere Jahrzehnte, um sich im Menschen zu entwickeln. Was ist mit Säuglingen, Kinderkrebs ?? Ich hatte lange in der Vital-Statistik über Japan recherschiert und finde da nichts, was auf Gefährlichkeit von O-3 deutet.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 09.02.2011

Quelle des Artikels: Nexus-Magazin Scheint so eine Art Ufo- und Verschwörungstheorie Blatt zu sein. Ich würd's schnell wieder vergessen. LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 09.02.2011

Hallo Markus, ein Fettsäureprofil bei omegametrix schafft Klarheit.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2011

@friedemann - naja..viel fisch essen, schwierig, teuer, und quecksilber etc. leider sind genau die fische, die am besten sind für O-3 am meisten verseucht. @monika - nein kein besonderer draht zur moderation hier @georg - sehr interessant ich habe einfach eine passage im buch vom doc im kopf, wo er sagt - wirksam ab 3-4 gramm Omega-3 wenn nun das verhältnis zu O-6 wichtig ist und O-3 sogar schädlich sein kann, wenn zu hoch dosiert im vergleich zu O-6...dann muss ich viel weniger nehmen, da ich wohl kaum O-6 esse.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 08.02.2011

Hallo Geoerge, danke für diesen sehr informativen Beitrag. Das war mir gar nicht so bewusst.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anna C.
Beiträge: 68
Angemeldet am: 29.10.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2011

Danke Georg fuer den Beitrag, allerdings bleibt mir da ne Frage. Seit wann ist Olivenöl ein Samenöl? Olivenöl ist doch eben gut, weil es aus der Frucht kommt, und nicht aus dem Samen. Soll man dann den Rest auch glauben?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: George K.
Beiträge: 36
Angemeldet am: 09.01.2002
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Eine sehr intelligente und lesenswerte andere Doc sagt dazu:" If you are supplementing with fish oil, it is to counteract the excess Omega 6 fatty acids in your diet. Maybe we should call that compensatory supplementation - you are compensating for something screwed up in your diet. It is far and away preferable just to not eat the excess Omega 6 fatty acids in the standard american diet in the first place. Don't cook with seed oils. Corn, canola (rapeseed), peanut, saffllower, cotton, margarine, even olive oil.... are all seed oils. Don't eat processed or fried foods that contain them. If you are eating lots of seed oils, you would have to take quite a lot of fish oil to counteract the effects of the excess O 6s. It may help, but is much closer to the EM2 to just cut out the O-6s in the seed oils." Weitere interessante Beitragen von diesem Doc, siehe PaNU

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika L.
Beiträge: 383
Angemeldet am: 07.02.2010
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Hi Markus, hast du hier einen guten Draht zu den Moderatoren? Als ich vor kurzem auf diesen Beitrag hinweisen wollte, wurden meine Beiträge 2 x kassiert. Übrigens: Die BfR sagt ähnliches. Wer Recht hat? Keine Ahnung. Schönen Tag noch! Monika

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Hallo Markus, wieder ein Verkünder der absoluten Wahrheit. Auch widerspricht er sich selbst: Zum Beispiel sagt er, wir brauchen doch eine erhebliche Menge Omega3 (4 Omega6 : 1 Omega 3), aber wo soll sie den herkommen, wenn man sie nicht isst, insebsondere DHA und EPA. Tja, das wollte ich schreiben, habe mir aber dann mal das Impressum angeschaut: Neosmart Consulting AG: Entwicklung und Betreuung von Internetplattformen, Vermietung von Internetshops sowie Beratung von Personen und Unternehmen, insbesondere in den Bereichen Gesundheit allgemein und alternativen Gesundheitsprodukten; vollständige Zweckumschreibung gemäss Statuten Ich sage, kannst du vergessen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Hallo Markus, iss genügend Fisch, dann brauchst du keine Omega 3 Zusatzprodukte.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 21     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen