Voll durchstarten!

12 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Kerstin J.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 26.12.2016
Veröffentlicht am: 30.12.2016
 

Die Auswahl an Bücher ist groß, wichtiger ist die Umsetzung, lesen alleine macht nicht schlank.

Veröffentlicht von: Sabrina W.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 19.12.2016
Veröffentlicht am: 19.12.2016
 

Wunderbar, und noch ein eigenes Weihnachtsgeschenk an mich selbst ;)

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 324
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 16.12.2016
 

das aktuelle eiweissbuch und fit mit fett. gerade das fettbuch gibt gute Anregungen für eine gesunde ernährung. das eiweissbuch rundet das ganze gut an.

Veröffentlicht von: Katja M.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 16.12.2016
Veröffentlicht am: 16.12.2016
 

Das hängt von deinen individuellen Vorlieben und auch Zielen ab. Ich persönlich fand ja Forever Young: Das Erfolgsprogramm ganz cool am Anfang

Veröffentlicht von: Nadine B.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 11.12.2016
Veröffentlicht am: 11.12.2016
 

Werde ich mir auch mal anschauen - Interesse geweckt :)

Veröffentlicht von: Tom S.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 24.11.2016
Veröffentlicht am: 25.11.2016
 

Schaue ich mir gleich mal an, danke für die Infos.

Veröffentlicht von: Gitti B.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 25.11.2016
Veröffentlicht am: 25.11.2016
 

Danke für die Inspiration!

Veröffentlicht von: Jazzy
Beiträge: 46
Angemeldet am: 30.10.2013
Veröffentlicht am: 12.11.2016
 

Hört sich ja interessant an 

Veröffentlicht von: Thorsten
Beiträge: 38
Angemeldet am: 11.06.2015
Veröffentlicht am: 11.11.2016
 

Das beste Buch für den Anfang ist "Das Neue forever young". Das ist das Grundlagenbuch zur Strunz-Philosophie forever young und meiner Meinung nach ein guter Einstieg.

Zum Abnehmen würde ich "Die Neue Diät" mit den beiden Ablegern "Rezeptbuch" und "Fitnessbuch" nehmen, weil man hier doch durch die Hintergrundinformationen motiviert wird.

Sowohl im Neuen forever young als auch in der Neuen Diät gibt es ein Vier-Wochen-Programm, mit denen der Einstieg ganz gut gelingt. Dazu jede Menge Rezepte, Fitness- und Meditations-Übungen und viele Tipps für den Alltag und das Gerangel mit dem inneren Schweinehund.

Ein weiteres wichtiges Buch zu dem, was forever young ausmacht, ist "Geheimnis Eiweiß", auch mit einer Drei-Stufen-Diät (als Vorschlag).

Also mit diesen würde ich an deiner Stelle anfangen.

Das neue Buch "forever schlank" ist auch nicht schlecht, aber es ist ziemlich komprimiert und bietet nicht den leichten Zugang wie die Neue Diät.

Deine Frage finde ich schon sehr berechtigt, mit welchem Strunz-Buch man anfangen sollte bei 22 Büchern im Handel und dann nochmal so viele, die es nur noch gebraucht gibt. Gar nicht so einfach...

Veröffentlicht von: Sebastian W.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 11.11.2016
Veröffentlicht am: 11.11.2016
 

Vielen Dank für deine Antwort. In Erster Linie möchte ich abnehmen und fitter werden.

Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 934
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 11.11.2016
 

Kommt drauf an, welche Ziele du verfolgst (Laufen, Abnehmen, Krankheit, Krebs, Ernährung, algemeines Interesse).

Als Einstieg fand ich "Forever Young: Das Erfolgsprogramm" ganz inspirierend. Dann je nach Interessenlage, Wissensstand und Neugier weiterführende Literatur; auch Abhängig davon, wie intensiv man in die biochemischen Vorgänge eintauchen möchte.

 

LG,Thorsten

 

Veröffentlicht von: Sebastian W.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 11.11.2016
Veröffentlicht am: 11.11.2016
 

Hey ihr Strunzler,

Ich bin über einen Bekannten auf Dr. Strunz aufmerksam geworden und viele seiner Erkenntnisse decken sich mit meiner Lebenseinstellung. Bin voll auf begeistert von den täglichen News.

Jetzt meine Frage, in welcher Reihenfolge sollte man seine Bücher lesen? Was sind die wichtigsten für den Anfang?

Liebe Grüsse

12 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen