Vorfuß-Laufen

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 15.09.2005
Veröffentlicht am: 05.10.2005
 

Hallo Thomas, Du scheinst Dich mit dem Laufen gut auszukennen. Ich habe vor Kurzem mit dem Laufen angefangen und laufe auch auf dem Vorfuß, also über den Ballen und die Zehen. Nach ca. einer Woche habe ich Probleme mit den Knien bekommen. Woran kann das liegen? Habe ich die falschen Schuhe oder die falsche Technik oder ist man mit 44 schon zu alt, um noch mit dem Laufsport anzufangen. Eigentlich sind meine Waden- und Oberschenkelmuskeln durch ständiges Treppensteigenmüssen recht gut trainiert. Woran kann es also liegen?

Veröffentlicht von: Sabine H.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 15.05.2003
Veröffentlicht am: 16.06.2005
 

Hallo Andreas, ich habe den Schuh auch seit 2 Wochen und laufe damit kurze Strecken momentan noch bis 5 km. Bin allerdings schon immer Vorfuß/ bzw. Mittelfuß gelaufen und schon daran gewöhnt. Habe mir den "FREE" nun ein zweitesmal gekauft, weil ich den Schuh auch im Alltag sehr gerne trage. Laufende Grüße Sabine

Veröffentlicht von: Thomas B.
Beiträge: 52
Angemeldet am: 11.02.2004
Veröffentlicht am: 31.05.2005
 

Hallo Andreas, es gibt einen neuen Schuh von Nike, den 'Nike Free 5.0'. Du kennst ihn vielleicht aus der Werbung, das ist der extrem biegsame Schuh, der ein Laufen 'wie Barfuß' erlaubt. Nachdem ich seit einem halben Jahr drauf gewartet habe, gab es ihn nun endlich in einem RunnersPoint-Laden in unserer Region und ich habe ihn seit 1,5 Wochen. Der Schuh ist eigentlich ausschließlich zum Vorfuß-Laufen gedacht und ich finde ihn bislang klasse. Laufe momentan Strecken um die 5 km, Tendenz steigend, komplett auf dem Vorfuß damit und komme sehr gut klar. Gruß, Tom

Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 30.05.2005
Veröffentlicht am: 30.05.2005
 

Gibt es den optimalen Schuh zum Laufen auf dem Vorfuß?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen