Liebe Übergewichtigen, eurer gesundheit zu liebe macht erstmal nordigwalking und wenn ihr lauft, nicht gleich mit vorfuss, in letzter zeit kommen in praxin imemr mehr leute mit achilesehnenentzündungen und gar mittelfussbrüchen... vorfusslaufen ist eine elegante, aber auch anstrengende art zu laufen (von sportlern meist bis 5 km benutz, höchstens 10 km) und bei übergewicht eine nicht zu vertretende überbelastung für ballen und achilessehne, die das ganze gewicht auffangen müssen! versucht es mit mittelfusslaufen, wie z.b. auch her strunz auf längeren distanzen macht :)