Wadenprobleme beim Laufen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wadenprobleme beim Laufen

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Olaf S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 18.07.2002
Veröffentlicht am: 12.08.2002

Vielen Dank,für die zahlreichen Antworten zu meinem Beitrag,hatte gar nicht zu hoffen gewagt,dass so viele von Euch darauf antworten.Ich mache seit ca. 3 Monaten regelmäßig Krafttraining, vorher war es sehr unregelmäßig.Ich dehne nur nach dem Laufen meine Bein- und Wadenmuskulatur.Habt Ihr denn zuvor schon mal davon gehört, dass ein Bandscheibenvorfall im 4/5 Lendenwirbel Wadenbeschwerden macht?Kann mir jemand Dehnübungen für meine Rumpf- und Beinmuskulatur empfehlen? Liebe Grüße Olaf

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas S.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 02.01.2002
Veröffentlicht am: 23.07.2002

Hallo Olaf, Hast Du es schon mal mit entsprechenden Dehnübungen vor und nach dem Laufen probiert?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Barbara H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 23.07.2002
Veröffentlicht am: 23.07.2002

Hallo Olaf, letztes Jahr hatte ich auch Schwierigkeiten mit meinen Waden, habe dann 2Wochen nur Walking gemacht und mir die superdünnen Einlagen von noene besorgt, danach war Alles wieder in Butter!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: forever young T.
Beiträge: 36
Angemeldet am: 31.12.2001
Veröffentlicht am: 22.07.2002

Was ich Ihnen empfehlen kann ist ein intensives Krafttrainings- und Dehnprogramm für Ihre Rumpf- und Beinmuskulatur um Ihre Bandscheiben zu entlasten. Also eventuell sogar auch in ein gutes Fitnesstudio (Betreuung: Physiotherapeuten) gehen und sich die passenden Übungen zeigen lassen. Und bitte jeden Tag auch die Waden dehen!!! liebe Grüsse und gute Besserung Holle

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Waltraud
Beiträge: 42
Angemeldet am: 29.03.2002
Veröffentlicht am: 22.07.2002

Hallo Olaf, du schreibst nicht, ob du regelmäßiges Stretching vor und nach dem Joggen betreibst. Das ist sehr wichtig, um Muskelbeschwerden vorzubeugen. In unserem Fitneßstudio wird 1 x wöchentlich eine Stretchingstunde angeboten. Die besteht aus aufwärmen, leichtes Handeltraining und anschließendes Stretching alles Muskeln. Vielleicht solltest Du das mal probieren. Ich finde daß Stretching sogar besser wirkt als Massagen. Gruß Waltraud

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Olaf S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 18.07.2002
Veröffentlicht am: 18.07.2002

Hallo, ich habe seit ca. einem Jahr beim Laufen Wadenprobleme. Diese machen sich in Form von Ziehen bis zum Wadenkrampf bemerkbar. Sie machen sich mal links, mal rechts, mal auch in beiden Beinen bemerkbar. Diese Beschwerden treten aber sehr unregelmäßig während des Laufens auf. Manchmal machen sie sich schon zu Beginn des Laufens bemerkbar, mal während des Laufens, mal werden sie dann wieder stärker, dann wieder schwächer, dann verschwinden sie wieder ganz um dann nach einigen Kilometern wiederzukommen. Es gibt auch Laufeinheiten, bei denen ich keine Beschwerden verspüre. Dies ist aber leider nur sehr selten der Fall. Ich habe mich ärztlich durchchecken lassen und gelte als kerngesund. Es wurde sogar ein Magnesiumspiegel gemacht. Ich nehme aber auch regelmäßig in ausreichender Form Magnesium zu mir. Ich habe auch einen Orthopäden aufgesucht, der daraufhin eine Kernspinntomographie veranlasste. Es wurde ein Bandscheibenvorfall am 4/5 Lendenwirbel diagnostiziert. Mein behandelnder Arzt sagte mir, dass meine Wadenbeschwerden von diesem besagten Bandscheibenvorfall hervorgehen. Kann mir jemand von Ihnen, vom Dr. Strunz-Team, möglicherweise sogar Dr. Strunz selbst helfen? Ich würde endlich gerne wieder beschwerdefrei laufen. Mit sportlichen Grüßen O. Steinbach

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen