Was nehmt ihr so an NEMs???

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Was nehmt ihr so an NEMs???

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia H.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 30.05.2011
Veröffentlicht am: 29.02.2012

Ich halte dich aber für einen artigen Menschen!!! Mir war in deinen Berägen aber aufgefallen, daß du sehr hohe Ansprüche an dich hast (oder zu haben scheinst). Und ich hatte das Gefühl, bevor du "suboptimal" herumstrunzelst würdest du es eher ganz sein lassen. Und da dein letzter Beitrag von Dezember war, dachte ich, daß du ausgetiegen seiest. Und das wäre schade, es gibt nämlich nicht sehr viele Querdenker und Hinterfrager hier... Also, schön dableiben, gell Ach ja, du hast dich um meine Frage schön herumgedrückt (nicht das du denkst, daß würde nicht auffallen) Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bernd B.
Beiträge: 227
Angemeldet am: 25.06.2011
Veröffentlicht am: 28.02.2012

ach Claudia das ist lieb von Dir aber ich fürchte, ich bin nicht der artige Mensch für den du mich hältst *seufz*

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bernd B.
Beiträge: 227
Angemeldet am: 25.06.2011
Veröffentlicht am: 28.02.2012

Danke für eure Antworten :) @ Gerhard ich denke mal, dass das "usw. usw. usw." im zitierten Beitrag unter anderem meint, dass 10 bis 17 mg Kupfer genommen werden, und wahrscheinlich außerdem noch Chrom, Eisen und Mangan, weil deren Resorption ja sämtlichst von Zink beeinflusst wird Verstehst, deshalt wollt ich mal rumfragen, wie ihr das alle so macht. Einfach aus Neugier. :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerhard L.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 03.05.2009
Veröffentlicht am: 27.02.2012

Täglich 100 mg Zink können zu Kupfermangel führen, also erst messen lassen. Grundlage sollte immer eine gute Mischung sein, z.B. die Produkte von Orthomol.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 27.02.2012

tja julia - wer nicht messen kann bzw. noch nicht gemessen hat wie ich, der muss halt irgendwas einwerfen. aber grundsätzlich hast du schon recht. ich lege auf jeden fall wert auf vitamineral vom shop. und 3-5gr vitaminC pro tag und genug EW. auch noch viele andere dinge...VitaminE, B-Vitamine....uvm. ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia H.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 30.05.2011
Veröffentlicht am: 27.02.2012

Hallo Bernd, ich nehme ein hochdosiertes Multipräperat aus den Niederlanden. Übrigens schön dich mal wieder zu lesen, wo warst du so lange? Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 247
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 27.02.2012

hallo Bernd, es ist unerheblich was jeder einzelne an Ergänzungsmitteln nimmt. Jeder sollte das nehmen was ihm fehlt und nicht einfach irgendwas einwerfen. Liebe Grüße Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Bernd B.
Beiträge: 227
Angemeldet am: 25.06.2011
Veröffentlicht am: 25.02.2012

Hallo ihr Lieben, durch den Satz »Ich nehme täglich 10 g Vitamin C, 1000 mg Vitamin E, 100 mg Zink usw. usw. usw.« im Beitrag "Überflieger" (http://www.strunz.com/news.php?newsid=651) ist mir die Frage gekommen, was IHR denn eigentlich so täglich an Calcium, Magnesium, Kalium, Eisen, Zink, Vitamin C, D, E, Omega 3 usw usw nehmt? Also, WELCHE Stoffe und in welcher Menge? Und bachtet ihr die Verhältnisse (z.B. Calcium-Magnesium, Zink-Kupfer usw)? Erzählt doch mal :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen