Was, wo, wie, wieviel

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Bettina A.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 19.03.2004
Veröffentlicht am: 19.10.2004
 

Hallo Sabine die Kosten befaufen sich auf ca. 950,00 Euro wenn Du Dein Blut zu Strunz schickst. Er leitet es z.T. auch nur weiter an ein anderes Labor und wertet den Befund dann aber selber aus. Die Hallesche zahlt leider so gut wie nichts . Es lohnt sich aber allemal. Die Erfahrung mit den bornierten anderen Arzt-Kollegen habe ich auch gemacht. Ist mir aber egal, denn wer zuletzt lacht bin ich ! Sei herzlich gegrüßt

Veröffentlicht von: Thilo K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 17.08.2004
Veröffentlicht am: 17.08.2004
 

Hallo Sabiene! Genau so geht es mir auch. Habe mich jetzt durch das 5 Strunz-Buch gekämpft, bin total begeistert, habe meine Ernährung umgestellt und mache jeden Tag Sport. Ein weißes Tuch sind noch die Frohwerte. Mir fehlt eine Liste, die ich meinem Arzt gebe und sage: Machen! Der Hausarzt eines bekannten hat sich totgelacht, als er 'Frohwerte' sagte. Muss nicht sein. Eigentlich erwarte ich von Doc Strunz, dass er Namen und Adressen von 'eingeStrunzten' Ärzten in jeder großen Stadt bekanntgibt. Dann braucht man nicht erst zu reden und zu erklären.

Veröffentlicht von: Petra H.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 27.03.2003
Veröffentlicht am: 17.08.2004
 

zu a) ich glaube kaum, dass irgendeine Kasse das zahlen würde. Sonst hätte ich das auch schon längst machen lassen. Mich würde auch interessieren, was sowas kosten würde. Also, schreibt bitte Eure Erfahrungen

Veröffentlicht von: Britta K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 16.08.2004
Veröffentlicht am: 16.08.2004
 

Hallo Sabine! Ich musste leider vor drei Wochen die Erfahrung machen, dass die Kasse nicht viele Werte übernimmt. Mich hätte das 200,00 EURO gekostet. Ich habe mich dann mit den Werten begnügt, die die Kasse übernommen hat... Leider.

Veröffentlicht von: Sabine T.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 15.08.2004
Veröffentlicht am: 15.08.2004
 

Hallo zusammen, ich bin ganz neu in das Doc Strunz Programm eingestiegen und habe mir bereits brav das Basic Programm bestellt. Nun meine Frage an Euch 'alte Hasen' : wenn ich mir meine Blutwerte (großes Blutbild+Vitamingehalt+Hormone) beim Arzt messen lassen würde : a)zahlt es die Kasse (leider nur gesetzlich versichert) ? und falls nicht, was würde der Spass kosten ? b) wenn ich die Proben zum Doc Strunz schicken lassen würde, was würde mich die Auswertung durch ihn kosten ?? Über Eure Antworten freue ich mich ! Noch ein schönes WE aus dem Ruhrgebiet.

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen