Wechseljahre

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wechseljahre

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 14.05.2009

Hallo Heike, fall du das Buch "Frohmedizin" hast, da steht was drin. Demnach gibt es in Japan sowas nicht, Japanerinnen dagegen in den USA haben Beschwerden.... Sie essen zu süß,zu fett, bewegen sich nicht. Dr. Strunz sagt, tgl joggen, 80% Obst u Gemüse, Soja, sich um seine Eicosanoide kümmern (Zucker, Kartoffeln, Weißmehl meiden). Ansonsten halt Magnesium (Salz der inneren Ruhe) und B-Vitamine als Nervenvitamine (Mineralienbuch), Omega 3 gegen Depressionen und Tryptophan zur Bildung von Serotonin. Da gehts mir so wie Reinhard, Tryptophan kommt nicht immer an. Wird auch durch Stress verbraucht. Messen lassen kannst du das alles. Omega 3-Index separat, Tryptophan im Aminogramm, Magnesiumspiegel auch. Laufen ist schon toll gegen Depri und Stress, finde ich auch. Bei mir hilft auch Trampolinspringen. Gibt kleine für die Wohnung oder große für draußen. Viel Erfolg, ich bin auch so in dem Wj-Alter, hab aber (noch) keine Beschwerden. Liebe Grüße Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 13.05.2009

Hallo Heike, ich habe das auch zur Zeit. Ich glaube, es ist so eine Art Übergangszeit (keine Wechseljahre). Mal kommt genug Tryptophan ins Hirn mal nicht. Ich mach einfach weiter.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: heidi k.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 16.09.2008
Veröffentlicht am: 13.05.2009

hallo heike, genau das würde mich auch interessieren.meine wj werfen mich immer wieder zurück. mein fa hat mir hrt verpasst die sofort halfen ich aber nicht nehmen will. was ich festgestellt habe: wenn ich keine kh esse und mit nem substituiere geht es mir besser. vor allen dingen lachsöl und vitamin b3 sowie mineralien. lhat jemand noch andere erfahrungen vielleicht mit globuli oder soja etc. liebe grüsse, heidi.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 12.05.2009

Hallo Ihr, ich habe im Moment sehr starke Gefühlsschwankungen, mal ist alles supi und mal frage ich mich stark nach dem wirklichen Sinn des Lebens. Ich bin froh dass ich mit der lowCarb Ernährung wenigstens körperlich eine Steigerung des Wohlbefindens erreichen konnte, wenn ich mein Wunschgewicht auch noch nicht erreicht habe;-) ich geb nicht auf und das Laufen ist das Allerschönste!!!!!!!!! Habt Ihr irgendwo in den Strunzschen Fibeln mal zu den Wechseljahren gelesen? Evtl. gezielte NEM über gemessene Blutwerte, welche Werte sind da viell. wichtig? Wie gesagt es schwankt stark! Würde mich über Hinweise freuen. Liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen