Wechseljahre, Brust- und Prostatakrebs

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 16.05.2012
 

Hallo Maritta, Hitze ohne Schweißausbruch....kenne ich im Zusammenhang mit allergischen Reaktionen im Bauch. Kommt oft mehr oder weniger spät nach den Mahlzeiten.... Falls Du dann noch Herzklopfen bemerkst oder nachts nicht schlafen kannst....Stichwort : Histamin als Botenstoff bei allergischen Reaktionen. Kampf oder Flucht findet dann andauernd statt. LG Karl

Veröffentlicht von: Stefanie P.
Beiträge: 221
Angemeldet am: 04.03.2010
Veröffentlicht am: 16.05.2012
 

Danke für den Tipp, Maritta. Ab morgen gibt es bei mir auch wieder verstärkt Leinsamen, den ich aus unerklärlichen Gründen ein paar Monate aus den Augen verloren hatte. Stefanie

Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 14.05.2012
 

Wer Fragen stellt kriegt Antworten.. und manchmal passt ja auch eine für einen selbst. Googelt mal "Lignane". Unterstützend bei im Thema genannte Symptomen. Zum Thema Wechseljahre und glühende Hitze ohne große Schweißausbrüche habe ich (zufällig?:) auf meinem letzten Seminar (bei Herrn Ackermann:) eine Heilprakterin kennengelernt, die hat mir homäopathische Globuli empfohlen. Hab ich ausprobiert. Das mit der Hitze hat sich in kurzer Zeit super reguliert. Mit dem bisschen Restwärme kann ich gut leben. Der Hinweis mit den Lignanen kam grad rein. Finde ich spannend, Leinsamen und Leinöl gehören eh schon zu meinen "Grundnahrungsmitteln". Das werde ich jetzt noch ein wenig vertiefen. Liebe Grüße Maritta

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen