welche Zahl stimmt nun?

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Heike K.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 23.04.2003
Veröffentlicht am: 29.04.2003
 

Oh sorry - als ich meine Antwort anlegte, war hier noch keine einzige Wortmeldung - liegt wohl an der verzögerten Antworteinstellung. Ich dachte, es geht Ihnen so wie mir und keiner reagiert, obwohl ich sicher nicht die einzige Joggerin mit Baby bin......sorry allen anderen, die hier geantwortet haben.....Leider mag mich niemand von seinen Erfahrungen profitieren lassen, schade!

Veröffentlicht von: eva-maria z.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 24.04.2003
Veröffentlicht am: 28.04.2003
 

Hallo, vielen Dank erstmal. Ich habe meinen Puls auf 133/135 erhöht.Lieg so näher an meinem oberen Puls . Mit richtiger Atmung habe ich 1 kg runter gerannt.(in 4 Tagen!!!!!) Einen Lactattest kann ich mir nach dem teuren Eiweiss nicht mehr leisten. Viele Grüsse !

Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 27.04.2003
 

hallo eva. 3 kg ist ja nicht schlecht. wichtig ist auch die richtige ernährung. aber zu deiner frage: eine gute formel (die du täglich ausrechnen musst) lautet: Ruhepuls-(220-2/3 Lebensalter-Ruhepuls)*Fitnessfaktor. Der Fittnesfaktor geht von 0,60-0,65 für Anfänger, 0,65-0,70 für Mittelfitte und 0,70-0,75 für Wettkampfläufer. Außerdem solltest du versuchen, auf dem Vorfuß zu laufen.

Veröffentlicht von: Heike K.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 23.04.2003
Veröffentlicht am: 27.04.2003
 

Sind Sie auch so begeistert von den vielen Antworten, die hier eintreffen?? Verliert man echt die Lust, sich zu beteiligen - eine zweite Frage wird man dann kaum stellen! Vielleicht liegt das an den vielen Anfängern, die sich ihrerseits nicht zu antworten trauen, und die Profis schreiben lieber was von sich selber, statt ihre Erfahrungen weiterzugeben....

Veröffentlicht von: Andrea R.
Beiträge: 38
Angemeldet am: 12.09.2002
Veröffentlicht am: 25.04.2003
 

Hallo Eva-Maria, ich kann Dir nur den Rat geben, lass Dir Deinen Laktatwert bestimmen. Dann weisst Du ganz genau in welchem Bereich Du laufen kannst. Im übrigen sind 3 kg nicht schlecht. Viel Erfolg weiterhin wünscht Andrea

Veröffentlicht von: Aimee B.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 26.03.2003
Veröffentlicht am: 25.04.2003
 

Hallo Eva-Maria, die Formel, die Strunz in seinem Buch Die Diät angibt ist nur so ein Richtwert. Tatsächlich solltest Du Dir besser Deinen Lactatwert messen lassen, weil wir Menschen sehr individuell sind. Ich hab das vor 14 Tagen machen lassen und kann nun 30 Pulsschläge höher laufen als bisher. Liebe Grüße Aimée

Veröffentlicht von: eva-maria z.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 24.04.2003
Veröffentlicht am: 24.04.2003
 

Von überall her höre ich richtiger Pulsbereich... aber immer wieder andere Zahlen! welche Rechnung stimmt nun? Bin 32 Jahre und habe einen Ruhepuls von 62. Laufe nun schon 6 Wochen bei 127- 130 und habe erst 3kg abgenommen ,und das noch bei einer richtigen gesunder Ernährung. HILFE !

7 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen