Welches Vitamin C

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : UlliS
Beiträge: 241
Angemeldet am : 02.08.2003
Veröffentlicht am : 06.05.2017
 

Hallo Macula!

Was Anderes machen die Hersteller von Sodiumascorbat auch nicht. Die mischen Ascorbinsäure mit Natron. Ich mache das oft. Keine Probleme.

LG Uli

Veröffentlicht von : Macula
Beiträge: 17
Angemeldet am : 16.03.2017
Veröffentlicht am : 05.05.2017
 

Hallo Ulli!

Also ich weiß nicht so recht, selber was zusammenmixen, da hab ich ein eher ungutes Gefühl ...

Veröffentlicht von : UlliS
Beiträge: 241
Angemeldet am : 02.08.2003
Veröffentlicht am : 26.04.2017
 

Hallo Macula,

du kannst selbst gepuffertes Vitamin C herstellen. Dazu Vitamin C und Natron zu etwa gleichen Teilen in Wasser auflösen. Wenn es aufgehört hat zu schäumen kannst du es trinken.

LG Uli

Veröffentlicht von : Macula
Beiträge: 17
Angemeldet am : 16.03.2017
Veröffentlicht am : 26.04.2017
 

Hallo!

Ich habe bei reiner Ascorbinsäure immer das Problem, dass das mein Magen nicht so gut verträgt. Drum nehme ich derzeit die Pure gepuffert. Ich weiß nicht, ob das wirklich die Ursache ist, ber die vertrage ich gut, sind aber recht teuer. Drum suche ich eine Variante, die das Vitamin C entweder langsam freisetzt oder etwas in der Art. Ich nehme aber nur 1g pro Tag, das ist eh relativ wenig.

Veröffentlicht von : UlliS
Beiträge: 241
Angemeldet am : 02.08.2003
Veröffentlicht am : 26.04.2017
 

Hallo Peter,

ich nehme Vitamin C als Pulver (reine Ascorbinsäure).

Etwa 6 Gramm über den Tag verteilt.

Das ist die billigste Lösung und man hat keine ungewollten Begleitstoffe.

Ich kaufe immer gleich einen 2,5 Kilo Eimer. 

LG Uli

Veröffentlicht von : Macula
Beiträge: 17
Angemeldet am : 16.03.2017
Veröffentlicht am : 26.04.2017
 

Hallo!

Habt Ihr für mich Empfehlungen, welches Vitamin C, man nehmen soll. Sind Retard-Produkte sinnvoll? Besser 1000mg 1x oder 3x350mg? Ich würde mich über Tips sehr ftreuen, Danke!

lg Peter

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen