Wer hat Erfahrung beim Laufen/Walken in der Stillperiode?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wer hat Erfahrung beim Laufen/Walken in der Stillperiode?

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Grete Z.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 14.05.2003
Veröffentlicht am: 10.06.2003

Hi Heike, endlich bekommst Du eine Antwort von einer Mutter. Also ich hatte vor der Schwangerschaft bei einer Größe von 177 cm 62 kg und machte viel Sport. Da ich eine risiko Schwangerschaft hatte und unter massiver Übelkeit litt udn das einzige was half essen war hatte ich am Ende 86 kg. Ich muß sagen ich war eine echt imposante Erscheinung. 24 kg sind echt eine Leistung. Naja nach der Geburt waren es immerhin 80 kg :((, ich war echt Frustriert vorher konnte ich alles was ich wollte anziehen, nun mußte ich echt kaschieren. Der Horror. Auch für mich kam keine Diät in Frage, da ja 1. die Schlackstoffe die sich durch das schnelle Abnehmen lösen in die Muttermilch übergehen. 2. damit das Baby keine Blähungen oder wunden Popo bekommt man eh fast nichts essen darf. Alos ich bekam das Gewicht so in den Griff: Ich machte alle meine Einkäufe und Wege mit Baby im Kinderwagen im flotten Schritt. Also ca. 1-2 Stunden täglich. Um 18:00 aß ich das letzte mal nur noch eine Kleinigkeit und die Süßigkeiten hab ich einfach minnimiert. Ich weiß nicht ob Du die Volksweisheit kennst: Man braucht 9 Monate um das Gewicht raufzu bekommen und ca. genauso lange um es wieder zu verlieren. Ich kann zumindest diese Weisheit nur bestätigen. Den großten gewichtsverlust hatte ich genau zu dieser Zeit. Bei mir hat es nur im ganzen 1,5 jahre gedauer. Bei mir waren es ja áuch etwas mehr Kilos. Aber ich hatte das gefühl das es ganz von selber ging. Noch etwas, das stillen hilft Dir eigentlich beim Abnehmen, da Du ca. 1000 kcl mehr Energie bedarf hast. Kopf hoch mach weiter und bau Dir bloß keinen Druck auf die kilos werden schon zum Purzeln anfangen :))). lg Isi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 30.04.2003

hallo heike, schade dass niemand antwortet und du enttäuscht bist. ich kann dir leider nicht helfen, da ich niemanden kenne, der in deiner situation ist. ich erkundige mich mal für dich und schreiben dir noch einmal. ein paar tage geduld bitte ich melde mich wieder gruß ingo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike K.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 23.04.2003
Veröffentlicht am: 23.04.2003

vielleicht gibts ja hier doch jemanden... ich habe ein 5monatiges Baby; seit 4 Wochen laufe/walke ich im richtigen Pulsbereich, trinke viel, nehme Eiweiß,Vitamin C und Magnesium + Eisen; habe auch früher regelmäßig Sport gemacht. Das Resultat ist ziemlich niederschmetternd. Auf der Waage tut sich nämlich nix, null. Da ich noch fast voll stille, ist der Östrogenspiegel wahrscheinlich so hoch, dass er jedes Gramm festhält. Eine Crashdiät kommt noch nicht in Frage! Aber irgendwas, so meine ich, muss sich doch mal tun?? Ich verliere langsam die Lust und laufe frustriert durch den Wald - so nach dem Motto, bringt ja doch nix...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen