Wer hat Erfahrung mit Kieser-Training?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wer hat Erfahrung mit Kieser-Training?

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 25.04.2003

hallo almuth, versuch mal vier wochen lang alle zwei tage (48 stunden sollen immer dazwischen sein) zu kieser zu gehen. ich wette, du wirst einen enormen fortschritt spüren.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christina E.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 20.07.2002
Veröffentlicht am: 24.04.2003

Hallo Anja und Susanne, Vielen Dank für Eure Antworten. Von emienm Orthopäden wurde er jedenfalls für gut befunden. Ich werde jetzt mal das Kieser Training ausprobieren und Euch dann von den Erfolgen berichten. Viele Grüße Christina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Almuth M.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 11.08.2002
Veröffentlicht am: 24.04.2003

hallo, bin seit einem halben Jahr bei Kieser, hatte extreme Ischiasschmerzen im rechten Bein. Durch das Laufen ist es immer schlimmer geworden. Habe den Winter genutzt um meine Rückenmuskulatur aufzubauen. Leider bin ich ziemlich trainingsfaul und schaffe es gerade 1 x die Woche, aber es hilft wirklich. Inzwischen kann ich auch wieder durch den Wald laufen, fast ohne Schmerzen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 22.04.2003

hallo tanja, gegen dehnübungen kann niemand ernsthafte einwände haben, zumindest niemand, der etwas von der sache versteht. das scheint wirklich ein vereinzeltes problem dieser filiale zu sein. ins kieser-programm kann man das dehnen allerdings nicht aufnehmen, weil es im studio gar keine möglichkeiten dafür gibt. das muss eben jeder für sich zuhause machen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: tanja s.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 02.03.2003
Veröffentlicht am: 17.04.2003

hallo susanne! das ist richtig. ich weiss aber aus einem studio in dem ich war, das man dort dehnübungen an neukunden gar nicht emfiehlt also nicht regulär ins programm aufnimmt. darum ging es mir bei der antwort. das die studios ansonsten ok sind möchte ich nicht abstreiten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 16.04.2003

hallo tanja, niemand verbietet dir bei kieser vor und nach dem programm deine dehnübungen zu machen. kieser ist ein studio mit maschinen, dehnübungen macht man ohne maschinen. ebenso gibt es bei kieser keine geräte für ausdauertraining. für laufen, schwimmen und radfahren braucht man kein studio. zur stärkung der grundkraft ist kieser nach wie vor die beste methode.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: tanja s.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 02.03.2003
Veröffentlicht am: 15.04.2003

hi du. kieser setzt auf die methode muskeln nur zu kräftigen und nicht zu dehnen. ich als trainerin halte das für fragwürdig weil du dich so in muskuläres ungleichgewicht hinein trainierst. lass am besten mal eine probestunde machen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 15.04.2003

kieser training ist das mit abstand beste und billigste fitnesstudio. ich kann es nur wärmstens empfehlen. regelmässig 3 mal die woche und du wirst nach 3-4 wochen bereits erfolge sehen. jedem studio ist eine orthopädische praxis angeschlossen, du solltest vielleicht dort deine beschwerden besprechen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christina E.
Beiträge: 10
Angemeldet am: 20.07.2002
Veröffentlicht am: 14.04.2003

Hallo, ich habe gerade die ersten 2 Fatburner-Wochen hinter mir, konnte aber wegen einer Bandscheibenvorwöl-bung nicht laufen gehen. Wer hat Erfahrung mit KIESER-Krafttraining zur Stärkung des Rückens ? Hält das Training das, was es verspricht, oder ist es nur ein teures Vergnügen?. Bin gespannt auf Eure Antworten, da ich eigentlich bald damit loslegen will, um auch mal wieder richtig joggen zu können. Viele Grüße Christina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen