Wie den täglichen Eiweißbedarf decken?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Sinje C.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 05.06.2009
Veröffentlicht am: 25.07.2009
 

Hi! Ich bin zwar keine Vegetariarin, aber vertrage keine Molke und kein Milcheiweiss und mag Fleisch auch nicht gerne, also nehme ich Sojaeiweiss. Ich mache mir einen Shake mit Hafermilch. Man kann natürlich auch Wasser nehmen. Schmeckt aber nicht so gut. lg sinje

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1178
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 17.07.2009
 

2g mal 60 kg = 120g Hülsenfrüchte Ölsamen Nüsse

Veröffentlicht von: Hildegard H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 14.07.2009
Veröffentlicht am: 14.07.2009
 

Ich bin Vegetarierin und nehme Tofu und Eiweisspulver. Nüsse und geschälte Mandel esse ic regelmäßig.

Veröffentlicht von: Katrin K.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 11.07.2009
Veröffentlicht am: 11.07.2009
 

Halli Hallo, ich hab da mal eine Frage. Strunz schreibt doch, dass man einen täglichen Eiweißbedarf von etwa 2g pro Kilo Körpergewicht hat - also Muskelmasse hat. Ich hab nen Körperfettanteil von ca 21%. Das hieße, bei einem Gesamtgewicht von 60Kg - dass die 21%Körperfett pi mal Daumen 95g Eiweiß wären. Wie bekomme ich die denn als Vegetarierin zusammen? Über Antworten wäre ich höchst erfreut. Beste Grüße kate

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen