Wie fang ich an?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Ines K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 05.09.2005
Veröffentlicht am: 05.09.2005
 

hallo, Christina, ich schließe mich Yvonna an. ich habe mir im Mai 2002 "Die Diät" angeschafft, und habe es geschafft, meine Bequemlichkeit loszuwerden. Ich hab bis dahin schon spazierengenen gehasst, nun liebe ich nordic walking. War nach 8 Wochen und sehr viel Muskelkater ein Bewegter Mensch.Bin voriges Jahr alle 2 Tage 7 Kilometer gelaufen, dann 2 mal die Woche med.Fitness - und ich habe die Ernährung umgestellt. 23 kilo abgenommen - war bitter nötig, hatte Kleidergröße 52/54, nun 46/48 - immer noch zu viele Pfunde auf den Hüften. Aber das Gewicht steht auch, kann machen , was ich will, es geht nichts runter. Laufe aber nur noch 2-3 Mal die Woche und gehe 2 Mal ins Fitness. Hab einfach zu weing Zeit, bin selbsständig. Essen?? Immer noch sehr fettarm. Möchte noch 17 kilo runter haben - wie, weiss ich momentan auch nicht. Aber Christina, lese die Diät, ich hab das Buch immer greifbar, wenn der innere "Schweinehund" sich regt und sagt, ach, bleib heut doch hier, bei dem Wetter wirst du über den Berg rasen... Viel Glück!

Veröffentlicht von: yvonne H.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 20.02.2005
Veröffentlicht am: 25.08.2005
 

Hallo Christina! Also ich würde dir zur Gewichtsreduzierung das Buch " Die Diät" von Strunz empfehlen. Ist super gut beschrieben und klappt! Gruß yvonne

Veröffentlicht von: Christina H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 21.08.2005
Veröffentlicht am: 21.08.2005
 

Hallo, bin im Augenblick sehr frustriert was mein Gewicht angeht. In letzter Zeit sind mir immer öfter die Bücher von Strunz über den Weg gelaufen. Aber wie und mit welchem Buch fange ich an?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen