Wie gesund ernähren ohne das man abnimmt?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wie gesund ernähren ohne das man abnimmt?

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Marcus K.
Beiträge: 46
Angemeldet am: 31.03.2006
Veröffentlicht am: 08.08.2006

Hallo Anja, ich kann dir nicht sagen ob der Körper das selber merkt. Ich habe einige Zeit (6 Wochen) nur vegane Rohkost ohne Nüsse und Samen(inklusive Superfoods wie Bienenpollen,Gelee Rojal,Cacao,Hanf-Protein,Goji-Beeren,2 Soja-Joghurts) zu mir genommen. Dabei ist mein Gewicht auf bis zu 62.9 kg bei 180cm Körpergrösse abgefallen. Einen Leistungsabfall konnte ich erst in den letzten zwei Wochen feststellen; vorher konnte ich mich trotz immer weniger Gewichts sogar deutlich im Krafttraining steigern. Da ich dann auch mit den Verdauungsorganen Probleme bekam, da ich anscheinend zu wenig hitzerzeugendes rohes GEmüse (Zwiebeln, Knoblauch,Ingwer) ass und mir das Ganze wg. dem Untergewicht unheimlich wurde habe ich wieder angefangen auch erhitzte Kost wieder aufzunehmen und generell angefangen mehr zu essen. Die Diät-Vorschläge sind gut für jemanden der abnehmen will; aber wenn du dein Gewicht zumindest halten willst solltest du fast das doppelte Essen. d.h du solltest mindestens 2050 kcal/Tag aufnehmen. Dabei ca. 75g Eiweiss und die restlichen Kalorien gleich zwischen Fette und KH aufteilen: ich habe das mal für dich gemacht: 860kcal Das heisst 860 kcal KH (200g) und 860 kcal Fett (96g) wie soviel (gutes)Fett? z.B.: 250 ml Kokosmilch = 41g 1 Avocado (mittelgross) = 35g 30g Nüsse = 17g Fett = 93g Fett! Alles Gute Marcus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anja T.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 04.08.2006
Veröffentlicht am: 04.08.2006

Hallo! Ich lese mich gerade mit grossem Interesse in die "Frohmedizin" und das "Ernährungsprogramm" ein. Viele der Tipps dort und auch die Rezepte zielen auf Gewichtsabnahme ab. Bei meinen nicht ganz 50kg auf 1,65m ist DAS allerdings kein Thema für mich, weniger sollten es keinesfalls werden. Wo finde ich denn Infos und Rezepte zu gesunder Ernährung, bei der man nicht abnimmt? Oder "merkt" es der Körper, wenn kein überschüssiges Fett da ist, sprich kann ich die Rezepte trotzdem ausprobieren ohne Abnahme fürchten zu müssen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen