Wie hält man die ersten Tage am Besten durch?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wie hält man die ersten Tage am Besten durch?

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 07.09.2009

@Sabine Ob DU Magnesium nehmen solltest, kannst du durch Messen rausfinden. Geht beim Arzt, kostet etwa 5 Euro. Zuviel hast du aber sicher nicht. Ansonsten gibt es hier im Shop eine Übersicht für erhöhten Bedarf an Magnesium und du kannst mal das Stichwort in das Suchfeld eingeben und die News dazu lesen. Da es nicht gefährlich ist, kannst du es natürlich auch einfach mal ausprobieren und schauen, ob sich was tut. Als Test könntest du eine abgemessene Strecke laufen und stoppen (Durchschnitts-Puls messen und aufschreiben)- eine Woche Magnesium z.B. 600 mg am Tag nehmen und dann diese Strecke nochmal laufen. Ich bin mir sicher, du bist wahrscheinlich deutlich schneller oder hast einen niedrigeren Durchschnittspuls bei gleicher Zeit oder sogar beides. War auf jeden Fall bei mir so und ich habs einer aus unserem Lauftreff gesagt, die hats getestet und war bei einem Lauf (Größenordnung 10km) 4 Minuten schneller als im letzten Jahr - und die ist so schon ziemlich gut - da sind 4 Minuten Welten. Wenn ich der jetzt noch was von Arginin erzähle... (ich muss ja nicht gleich alles verraten, ich will ja noch eine Chance gegen sie haben...) Auch wenn du jetzt (noch) nicht die Ambitionen für einen neuen Rekord hast, auch im Alltag hilft es natürlich, wenn man leistungsfähiger ist...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Annika B.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 02.09.2009
Veröffentlicht am: 06.09.2009

Hallo!!! Ich habe dich noch motiviert und nun hatte ich gestern 2 Ausrutscher!!! Morgens ganz gut das Pulver mit Wasser getrunken!!! Gegen Mittag sind wir zu meinen Eltern um unseren Sohn abzuholen - naja und da habe ich zwei Schnitten Vollkornbrot mit Aspik-Hühnchen-Auschnitt gegessen - wie blöd, aber ich konnte nicht widerstehen und dann gab es zum Kaffee noch ein Stück Pflaumenkuchen - ich wollte erst keine Sahne, aber ein bischen musste sein - irgendwie habe ich mich doch AVON geärgert, da ich die ersten drei Tage so eisern war!!! Abends habe ich einen Salat aus dem Buch zubereitet und ganz viel getrunken!!! Heute morgen wollte ich das Eiweißpulver wieder zu mir nehmen und ich habe eine halbe Tasse Kefir genommen und den Rest mit Wasser aufgefüllt!!! Ich hoffe es ist noch in der Linie!!! Zu der Attacke gestern - es waren doch tatsächlich 800 g weniger auf der Waage - ich habe aber auch Bewegung in Form eines ausgedehnten Spazierganges gehabt!!! LG und heute ziehe ich wieder durch Anni

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine T.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 03.06.2009
Veröffentlicht am: 06.09.2009

Danke für eure Antworten! Von Nutella hab ich mich bis jetz fern gehalten, aber Schokolade....Ich hab sie jetz immer abends zum Salat gegessen...Man gings mir danach gut! Ich hab auch trotzdem abgenommen... Is ja immerhin nich ganz schlecht ;) Soll man denn Magnesium zusätzlich nehmen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Annika B.
Beiträge: 32
Angemeldet am: 02.09.2009
Veröffentlicht am: 04.09.2009

Hallo!!! Also ich bin heute bei Tag drei angekommen und die ersten beiden Tage waren echt easy - nur heute ist es echt anstrengend, aber ich halte durch. Ich habe mich wirklich mit der Gemüsebrühe über Wasser gehalten und freue mich gleich auf meinen Salat. Es war echt hart heute - mal schauen wie es morgen wird - die Waage sagt dann wahrscheinlich wieder SUPER!!! Habe schon 2,5 kg runter. Wahrscheinlich nur Wasser... Also bitte durchhalten es geht!! LG anni

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 04.09.2009

Nutella - das kenn ich nur zu gut. Hab das Zeug ja fast 40 Jahre täglich mehrmals gegessen. Es ging nichts anderes... dachte ich. Hab das Zeug überall mit in Urlaub genommen, ein Tag ohne war grausam - grad wie ein Alki auf Entzug. Musste dann mit tafelweise Schokolade ausgeglichen werden. Und dann: Hab ich das Eiweiß zum Frühstück ausprobiert... Geschmack Erdbeer mit Früchten gemixt, noch Joghurt, Quark und vieles andere dazu, je nachdem was da war. Und das schmeckte mir so gut, dass ich das Nutella nicht mehr vermisst hab. (Seit es auch als Geschmacksrichtung Schoko gibt, ist das allerdings mein Favorit.) Wegen der Schokolade habe ich gemerkt, dass ich weniger davon esse, wenn ich Magnesium nehme. Je nachdem zwischen 900 bis 1500mg und auch mal über 2100 mg an Tagen wo es besonders stressig ist oder die Periode bevorsteht. Die Methode mit abends die ganze Dosis nehmen, funktioniert bei mir nicht so besonders gut. Dazu bin ich morgens viel zu hippelig (Stresswert Cortisol ist auch völlig über allen Höchstwerten), egal welche Dosis ich abends genommen hab. Ich verteile es so über den Tag, je nachdem wie mir grad danach ist. Zum Beispiel brauchte ich letztens wo ich 7 Stunden in den Bergen rumgewandert bin viel weniger, das entstresst schon so. Wenn du es erst mal noch nicht schaffst, völlig auf Schokolade und Nutella zu verzichten, sei beruhigt. Bei mir hat einer den Kurs gemacht (ich bin ja FigurCoach und biete auch Gruppenkurse nach diesem Konzept an) der auch nicht auf seine tägliche Tafel Schokolade verzichten konnte, er wollte auch kein Magnesium nehmen, trotzdem hat er super abgenommen. Beweg dich dann etwas mehr...dann ist es auch ok und irgendwann klappt es dann. Falls du schon Schokomäßig zuschlägst, mach es dann eher einmal und dann richtig und mit Genuss, am besten nach dem Mittagessen, statt immer wieder ein Stückchen über den Tag verteilt, so dass du wenigstens sonst lange Phasen der Fettverbrennung hast.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sabine T.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 03.06.2009
Veröffentlicht am: 01.09.2009

Hallo, ich tu mich an meinem ersten Tag schon schwer, obwohl mir die Waage heute früh mehr als deutlich gezeigt hat wie dringend ich abnehmen muss. Dauernd denk ich an Nutellabrote und Schokolade... Habt Ihr Tipps wie man die ersten Tage am Besten übersteht?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen