Wie in der dunklen Jahreszeit laufen?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wie in der dunklen Jahreszeit laufen?

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 15.07.2003

Hallöchen, Danke mal wieder für eure vielen Antworten *freu*. Also scheint ja die Kopflampe wirklich zu funktionieren. Ich werde es mal ausprobieren, wenn wir umgezogen sind, wie dunkel es wirklich ist. Aber dann weiß ich wenigstens, daß ich mal nach diesen Lampen gucken kann. Im Wald würde ich dann schon gerne laufen, weil er a) dierekt vor der Haustür liegt u. b) ich dann die Hunde besser mitnehmen kann. In der Mittagspause ist doch laut Dr, Strunz nicht so gut, weil man dann kein Fett verbrennt? Im Sommer ja dann auch ganz schön heiß... Laufband, habe ich auch schon überlegt. Aber läuft man da wirklich auch den gleichen, richtigen, Stiel? viele Grüße, Gina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sylvia K.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 09.08.2002
Veröffentlicht am: 14.07.2003

Hallo Gina, im letzten Jahr war das für mich und die Lauferei das K.O.-Kriterium. Daher überlege ich jetzt ernsthaft an einem Laufband- und werde mir es diesmal nicht ausquatschen lassen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michael S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 13.07.2003
Veröffentlicht am: 13.07.2003

Hallo Gina, es müssen nicht unbedingt Bergmannslampen sein. Es gibt aber vernünftige Kopflampen. Schau Dich doch mal in einem Outdor-Geschäft um. Ich habe das Problem anders gelöst. Ich laufe in der Mittagspause. Das kostet mich aber jeden Tag eine große Überwindung. Grüssle, Michael

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jochen Z.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 13.06.2003
Veröffentlicht am: 12.07.2003

Ich laufe mit einer (wie Du sie nennst) Bergmann Lampe auf dem Kopf. Solche Lampen bekommst Du in jedem Trekking Laden, mittlerweile auch in gut sortierten Laufshops. Diese Lampen sind sehr leicht, stören überhaupt nicht und leuchten den Weg gut aus. Ich laufe allerdings bei Dunkelheit keine Waldwege da die Gefahr des Umknickens zu groß ist, man übersieht einfach leichter Stolperfallen als wenn es wirklich Taghell ist. Meine Lampe ist von Nighteye http://www.nighteye.de/ - nicht gerade günstig (meine hat 40 euro gekostet) aber wie erwähnt, ich finds klasse. Viel Spaß.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris O.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 20.06.2003
Veröffentlicht am: 11.07.2003

Liebe Gina. Du könntest Dir auch eine Eskorte von Fackelträgern ordern, die Dir den Weg ausleuchten, *lach*. Ich selbst habe mir aber ein Laufband zugelegt und es macht richtig Spass. Hier in Norddeutschland ist ja auch dreiviertel des Jahres Schmuddelwetter. Doris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Simon H.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 05.07.2002
Veröffentlicht am: 11.07.2003

ich habe ne led lampe da halten die baterien länger :o) sonst versuche ich entweder es einzurichten das es noch relativ hell ist oder halt in ner beleuchteten gegend. sonst ist die stolpergefahr zu groß Viel erfolg Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tore T.
Beiträge: 35
Angemeldet am: 08.07.2003
Veröffentlicht am: 11.07.2003

Ich wohne sehr ländlich. Aber auch im tiefsten Wínter ist es morgen nie so dunkel, dass den Boden bzw. Weg nicht erkennen kann. Deine Sorgen sind unbegründet !

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jutta T.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 06.12.2002
Veröffentlicht am: 11.07.2003

Hallo Gina, ich laufe nur auf Gehwegen nie im Wald. Da ich sehr früh 4:30 Uhr laufe, selbst im Sommer ist mir das nicht geheuer. Vielleicht solltest Du dann doch besser tagsüber laufen, immerhin hast Du wenigsten Hunde dabei, Du Glückliche. Gruss Jutta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 10.07.2003

Hallöchen, da ich jetzt gerade angefangen habe zu strunzeln, werde ich in der dunklen Jahreszeit ja schon bei einer längeren Strecke/Zeit sein. Im moment wohne ich in der Stadt u. es ist ja früh auch schon sehr zeitig hell. Aber im Herbst ziehen wir aufs Land u. da werden keine Laternen im Wald stehen ;o). Wie macht Ihr das, wenn es noch dunkel ist? Lauft Ihr mit Bergmann-Lampen auf dem Kopf (geht das überhaupt)? Bin für jede Idee dankbar, viele Grüße, Gina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen