Wie nimmt man Omega 3 am Besten zu sich?

13 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 49
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 10.08.2018
 

Krillöl statt Fischöl geht auch.

Veröffentlicht von : Pamina
Beiträge: 10
Angemeldet am : 22.01.2018
Veröffentlicht am : 24.07.2018
 

Hallo,

ich weiche täglich am Abend je 2 Esslöffel Chia und Leinsamen ein und gebe dies am nächsten Tag ins Smoothie aus momentan 1 Banane und Wildkräutern aus dem Garten.

Veröffentlicht von : Gundula K.
Beiträge: 48
Angemeldet am : 22.12.2016
Veröffentlicht am : 24.07.2018
 

Hallo Plebejer,

ja, der Name der kleinen Firma würde mich auch interessieren.

Wenn nicht möglich, dann bitte ebenfalls per PN.

 

Danke.

Gruß Gundula

Veröffentlicht von : Nils
Beiträge: 372
Angemeldet am : 30.11.2016
Veröffentlicht am : 23.07.2018
 

Wenn ich mal fragen darf, Plebejer, wie heißt die kleine Firma? Du kannst mir auch eine PM schreiben, wenn du den Namen hier nicht nennen möchtest. Danke.

Veröffentlicht von : Plebejer
Beiträge: 403
Angemeldet am : 24.06.2014
Veröffentlicht am : 23.07.2018
 

>>> @Plebejer: Wie machst du das, mit dem frisch gepressten Öl? <<<

Verrate ich Dir gern: Ich kaufe das Öl im Internet bei einer kleinen Firma, die es wirklich erst presst, wenn die Bestellung dort ist.Bio- steht jedenfalls drauf. Die Flaschen sind aus dunkelem Glas und - natürlich - nochmals dunkel verpackt, wenn sie  bei mir ankommen. Das MHD liegt immer bei 6 Wochen, es kann dabei gar nichts schiefgehen. Allerdings dauert die Lieferung meist eine ganze Woche!- Aufbewahren: im Dunklen, am besten kühl. 

Ich hatte inzwischen auch einmal eine andere Firma ausprobiert, die das Öl presst, es dann bis zum Abrufen in die Tiefkühl -Kammer stellt und dann auf dem Glas als MHD 6 Wochen schreibt. Und bestellte man mehr für den späteren Verbrauch, musste man die Flaschen in die Tiefkühl- Truhe stellen. Das gefiel uns nicht. Es war auch irgendwie dickflüssiger und vermutlich auch gefiltert, um die dunklen "Fäden", die natürlichen Ursprungs sind, zu entfernen. Geschmacklich war es auch nicht so super.Die "Fäden" sind in Wirklichkeit kleinste Schwebeteilchen vom Pressen, die sich am Boden der Flasche absetzen und beim Kippen optisch Fäden bilden.

Zum Schmaus: Ich nehme frisch gemahlenen Schwarzkümmel in mein Schüsselchen, dann kommen ca. 30 g Öl hinein und Kurkuma. - Das ist mein FRÜHSTÜCK! Für mich einfach lecker - mit Kohlschnipseln! surprised   Ich brauch kein Brot, kein Brötchen! 21:09:16  Gruß Plebejer

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 829
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 23.07.2018
 

die umwandlung von ala in epa oder dha geschieht nur in begrenzter menge und ist nicht ausreichend in der deckung von epa und dha. man muss schon auf fisch oder algen gehen.

Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 624
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 23.07.2018
 

ALA-Säuren musste ich erstmal nachgucken, hier eine Erläuterung dazu: https://www.dr-johanna-budwig.de/alpha-linolensaeure.html

@Plebejer: Wie machst du das, mit dem frisch gepressten Öl? Das klingt sehr gut - denn Leinöl ist ein Frischeprodukt und hält sich nur 1 Tag. Man braucht es quasi nicht im Laden zu kaufen, da es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schon "kaputt" ist.

Veröffentlicht von : Elisa S.
Beiträge: 7
Angemeldet am : 22.07.2018
Veröffentlicht am : 22.07.2018
 

Spontan würde mir jetzt Walnussöl, Hanföl, Chiaöl (Chiasamen), Leinsamen! :)

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 829
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 22.07.2018
 

leinöl enthält ausschließlich ala-säuren.

Veröffentlicht von : Gundula K.
Beiträge: 48
Angemeldet am : 22.12.2016
Veröffentlicht am : 22.07.2018
 

Lieber Plebejer,

 

hoffentlich kein "ja, aber ..." der anderen Teilnehmer ... - dies hatten wir ausführlichst vor längerer Zeit diskutiert. Es führt immer wieder zu Streitigkeiten, anstatt zu sagen:  Gut, der Plebejer ist mit frisch gepresstem Leinöl glücklich, und ich (irgendjemand anderes) nehme das Algenöl, und ein dritter das Fischöl.

Wäre das schön, wenn es mal kein "ja, aber ..." gäbe, sondern nur eine Aufzählung, was jeder nimmt ohne irgendwelche Wertigkeiten.  :-)

 

Ich habe Leinöl auch immer sehr geliebt, dazu Kartoffeln und 40%iger Sahnequark. Vorbei, vorbei - ich vertrage den Quark nicht ...

 

Gruß Gundula

Veröffentlicht von : Plebejer
Beiträge: 403
Angemeldet am : 24.06.2014
Veröffentlicht am : 22.07.2018
 

Zitat:>> Was eignet sich denn, wenn man keine Fischöle zu sich nehmen möchte? Weiß das jemand? <<< Aber ja! Ich mach´es wie meine Vorfahren: Leinöl, frisch gepresst. jeden Morgen. ----

Warte aber bitte das "JA, aber..." anderer Teilnehmer ab!  surprised

Gruß: Plebejer

Veröffentlicht von : Thomas V.
Beiträge: 829
Angemeldet am : 27.01.2016
Veröffentlicht am : 22.07.2018
 

moin wynne. alternativ zum fischöl gibt es ein auf algen basierendes öl. es enthält die selben bestandteile wie fischöl.

im gegensatz zu allen anderen pflanzlichen omega3-lieferanten, die lediglich ala-säuren enthalten, enthält das algenpräparat epa und dha, wie fischöl.

google mal nach norsan, ehemals san omega. dort bekommst du auch einen bluttest, der die fettsäurezusammensetzung deines körpers abbildet und den omega3-index errechnet.

Veröffentlicht von : Wynne W.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 22.07.2018
Veröffentlicht am : 22.07.2018
 

Hallo Zusammen,

ich suche eine gute Möglichkeit Omega 3 zu sich zu nehmen. Auf Seite steht, dass gerade Fischöl als guter Omega 3 Lieferant gilt.

Was eignet sich denn, wenn man keine Fischöle zu sich nehmen möchte? Weiß das jemand?

 

LG

13 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen