Wie schätze ich diese Werte ein ?

9 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Stefan M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 13.02.2010
Veröffentlicht am: 27.02.2010
 

Also zur Aufklärung die Untersuchung war 2009 Mitte September bei einer Untersuchung als ich meinen neuen Job angenommen hatte. Auf dem Untersuchungsbericht stand nur das "Alles in Ordnung" wäre. Ich bin 30 Jahre alt und nehme seit ca 2 Jahren bisher in sehr sehr kleinen Mengen (bisher) einigermassen konstant Fischölkapseln. Interessant wäre sicherlich ob ich noch alte Blutunterstuchung finde um Werte mal vergleichen zu können eventuell ?

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 25.02.2010
 

Hallo Erich, also für meinen Geschamck ist der HDL schon noch förderungswürdig.

Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 24.02.2010
 

Hallo Reinhard, schon klar, aber warum diese Empfehlung bei ohnehin schon Idealwerten? Der LDL/HDL Quotient sollte nicht höher sein als 3,5. Bei Stefan liegt dieser bei 2,26 (obwohl Summe aus Gesamt- und Einzelcholesterinwerten etwas differieren...) Triglyceride sollen <150mg/dl sein, -Stefan hat 67!

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 23.02.2010
 

Hallo Erich, durch Fischöl geht der HDL nach oben und der LDL nach unten.

Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 22.02.2010
 

Hallo Stefan, was sagt derjenige zu den Werten, bei dem Du diese hast messen lassen? @Reinhard wie begründest Du den Tip, Stefan sollte mehr Fischöl essen? Welche Werte sollen dadurch besser werden?

Veröffentlicht von: Stefan M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 13.02.2010
Veröffentlicht am: 21.02.2010
 

Vielen Dank.

Veröffentlicht von: heiko w.
Beiträge: 153
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 15.02.2010
 

Hier kannst zumindest mal vergleichen: http://www.drstrunz.de/media/frohmedizin_082-091.pdf

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 15.02.2010
 

Hallo Stefan, iss mehr Fischöl

Veröffentlicht von: Stefan M.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 13.02.2010
Veröffentlicht am: 13.02.2010
 

Ich habe vor kurzer Zeit meine Ergebnisse nach einer Untersuchung erhalten. Wie schätze ich diese nun ein ? Muss ich mir sorgen machen ? Ich habe mal folgende Werte von der Seite abgeschrieben: Cholesterin 163 mg/dl Triglyceride 67 mg/dl HDL-Cholesterin 46 mg/dl HDL/Cholesterin-Quotient 28% LDL-Cholesterin n.FW. 104 mg/dl Was denkt ihr ?

9 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen