wie schnell lauft IHR??

  Sie haben  Lesezeichen
Thema wie schnell lauft IHR??

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas B.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 11.11.2002
Veröffentlicht am: 11.11.2002

Ich bin seit kurzem wieder sportlich aktiv. Ich benutze erstmals eine Pulsuhr und muß zugeben, dass ich sehr überrascht war, weil ich laut Berechnung maximal 130 Puls haben sollte um Fett zu verbrennen. Zu meinem Erstaunen war es nicht möglich zu joggen. Seit dem schlage ich ein schnelles, zügiges Gehtempo an und bin begeistert. Jeden Tag 45-60 Minuten und Du fühlst Dich wie neu geboren. Von Müdigkeit oder Erschöpfung keine Spur. Und trotzdem verändert sich der Körper fühlbar. Nur Mut nicht die Schnelligkeit sondern die Bewegung an sich bringt den Erfolg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alma F.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 25.06.2002
Veröffentlicht am: 10.11.2002

Ich laufe pro km ca. 4:36 min (Distanz ca. 20 km)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Simon H.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 05.07.2002
Veröffentlicht am: 10.11.2002

Dr. Strunz ist sehr durchtrainiert, was für ihn locker ist ist für normal train. Menschen schon zu schnell. Lauf mit etwa 70% der Max.-Herzfrequenz. Und zwischendurch ruhig mal die Geschwindigkeit variieren langsamer und auch schneller. Aber immer schön die Erholungspghase beachten. Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christa R.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 25.10.2002
Veröffentlicht am: 07.11.2002

Hallo alle zusammen! Erst mal lieben Dank für die vielen Antworten hier! Wie ich sehe, laufen die meisten Hobbyläufer deutlich unter den 10 km/h, die ich bei Strunz gelesen habe. Mir ist natürlich klar, dass es beim Locker-Leicht-Lächel Laufen um das Wohlfühllaufen bei jeweils individueller Geschwindigkeit geht – nur sollte Strunz dann in seinem Buch das auch etwas anders formulieren – und nicht einem, der grad mal mit Laufen angefangen hat, prophezeien, er werde nach 3 Monaten in einer halben Stunde 6 km (sogar 12 km/h!) laufen. Mir ist genauso klar, dass die Geschwindigkeit nicht so wichtig ist, solange man keinen Wettkampf anpeilt (tue ich ja auch nicht). Aber ich laufe seit kurzem hin und wieder auf dem Laufband – und da muss man ja die Geschwindigkeit einstellen. Das war eh witzig, als ich das erste Mal auf dem Band lief: Ich probierte herum mit den Geschwindigkeiten und landete bei 8,7 km/h, die mir sehr zusagten. Und als ich bei meinem nächsten Lauf draußen zum ersten Mal die Geschw. berechnete, kamen auch exakt 8,7 km/h heraus! Scheint wohl wirklich meine gemütlich-Lächel-Wohlfühlgeschwindigkeit zu sein!  Ich wollte ja auch niemanden nerven mit meiner Fragerei – sondern wollte nur ein paar Antworten von Leuten, die sich mit dem Thema Laufgeschwindigkeit befasst haben. (War mir früher auch nie wichtig, das!). Mit Pulsmesser laufe ich seit über einem Jahr (gekauft, als ich schwanger war und auch in der Schwangerschaft laufen wollte) – und mit meinem Puls so um die 135-145 fühle ich mich beim Laufen superwohl. Werde noch ein paar andere Fragen „unters Volk“ werfen hier – ich würd mich freuen, wenn ich wieder einige nette Antworten bekäme. Lieben Dank nochmal – und weiterhin viel Spass beim Laufen!! Christa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas M.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 14.06.2002
Veröffentlicht am: 06.11.2002

7,0-7,5. P.S.: Für 'ne gute Zeit beim Marathon müßten es mehr als 14,0 sein ! Ächz.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 16.05.2002
Veröffentlicht am: 06.11.2002

Mit dem "Leicht-locker-lächelnd-Laufen" ist nur werbewirksam verpackt, dass man sich beim Laufen pudelwohl fühlen muss, damit es was nützt. Man muss beim Laufen nicht den Strahlemann machen, den Dr. Strunz immer macht. Das macht ihn, finde ich und alle, mit denen ich schon mal darüber gesprochen habe, nicht sympathischer. Aber er hat Recht, wenn er sagt, man läuft dann am effektivsten, wenn man sich dabei gerade noch wohlfühlt. Das heißt aber, dass man schon etwas Tempo machen muss. Je nach Tagesform laufe ich deshalb so um 160 herum (habe lange nach dem richtigen Tempo gesucht). Ihnen ist aber unbenommen, langsam zu laufen. "Lächeln" soll nur heißen, dass Sie das Laufen mit Genuss empfinden sollen. Herzlicher Gruss!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer A.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 06.11.2002
Veröffentlicht am: 06.11.2002

Im Anstieg lauf ich langsamer, bergab schneller - sonst immer unter Puls 150! was interessiert die Geschwindigkeit!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina G.
Beiträge: 28
Angemeldet am: 12.09.2002
Veröffentlicht am: 05.11.2002

Liebe Christa, jeder hat seinen individuellen "leichtlauflächelnden" Rhytmus, der eine bei einem 7km pro Stunde und der andere bei einem 10 km pro Stunde Schnitt. Völlig wurscht!! Hauptsache, Du kontrollierst Deine Herzfrequenz, die sich zwischen 130 und 160 einpendeln sollte, wenn Du das Ziel hast einen Leistungserfolg in Bezug auf Ausdauertraining zu erzielen, sowie der damit verbundenen positiven Stoffwechselregulierung. Willst Du aber Leistung in Bezug auf Zeit, so mußt Du abwechslungsreicher und mit höherem Puls trainieren, was aber nur erfahrenen Läufern zu empfehlen ist.... Also Facit: Du machst alles richtig, so lange Du keinen sportlichen Ergeiz entwickeln möchtest, denn dann wird aus dem Lächeln schon mal ein verkniffenes Gesicht. martina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Norbert R.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 23.10.2002
Veröffentlicht am: 05.11.2002

Es ist nicht wichtig wie schnell man läuft, sondern daß man überhaupt läuft und zwar so, daß es einem Spaß macht. Lieber langsam und länger!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dagmar B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 04.11.2002
Veröffentlicht am: 04.11.2002

Hallo Christa, ich laufe immer mit meiner Pulsuhr. Meine Schnelligkeit hängt immer von der Tagesform ab. Wenn Du mit der Uhr gehst, hast Du immer die beste Kontrolle. gehst Du Berg ist Dein Puls natürlich schneller oben. Ich gehe jeden Tag Nordic-Walken und es tut mir sehr gut. Ich kann auch nicht sagen das ich danach total kaputt bin. Schöne Grüße viel Erfolg Dagmar

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Steffi R.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 04.11.2002
Veröffentlicht am: 04.11.2002

Hallo Christa, mir geht es genauso wie Dir. Sobald ich versuche, schneller zu laufen, ist mein Puls zu hoch in ich kann beim laufen nicht mehr erzählen. Trotz der aller möglichen Versuche, konnte ich meine Kondition noch nicht steigern.Auch ich würde mich freuen, wenn einer weiß, wie es besser geht. Grüße an alle von Steffi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl-Heinz M.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 03.11.2002
Veröffentlicht am: 04.11.2002

Hallo,in dem Buch"Die Diät"von Dr.Strunz steht:Man(Frau)soll nach dem Puls laufen und zwar Höchstpuls 220-Lebensalter,davon dann 70%.Zu kontrollieren mit Brustgurt und Pulsuhr.Nicht die Geschwindigkeit ist wichtig sondern der Puls.Bei der Ausdauer darf der Puls sicher etwas höher sein.Vielleicht findet sich etwas darüber in dem Buch"Forever Young". MfG KHM

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Udo A.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 29.07.2002
Veröffentlicht am: 04.11.2002

Hallo Christa, ich laufe 2,777m/s über eine Diztanz von 6 bis 15 km.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christa R.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 25.10.2002
Veröffentlicht am: 03.11.2002

HALLO, in den büchern schreibt U.Strunz immer von einer laufgeschwindigkeit von etwa 10 km/h - und das in bezug auf sein locker-leicht-lächelndes laufen. also ehrlich - wenn ich in diesem tempo laufe, lächle ich nicht mehr viel... vieleicht bin ich ja der typ des extremen langsam-läufers, aber meine optimale noch-lächel-laufgeschwindigkeit liegt so zwischen 8,7 und 9 km/h. es würde mich mal interessieren, wie flott ihr lauft - lieben dank schon mal für eure antworten. beste grüße an alle, christa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

14 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen