WIE SIEHTS MIT RUDERN AUS !!!

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: david b.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 24.07.2005
Veröffentlicht am: 20.08.2005
 

hallo michael! vielen dank für deine tipps....hat mir geholfen lauf gez auch ab und zu mit babyjogger much fun

Veröffentlicht von: Michael O.
Beiträge: 17
Angemeldet am: 22.05.2003
Veröffentlicht am: 15.08.2005
 

Hi David, jeder sportliche Betätigung die geeignet ist, den Puls entsprechend zu beschleunigen, kann im Sinne von Strunz angewandt werden. Ich habe auch auf einem concept2 gerudert, obwohl mir der Lärm auf den Zeiger ging. Am Anfang musste ich häufig Pausen machen, um auf eine Trainingszeit von insgesamt 30min zu kommen, aber die Muskulatur wird sich irgendwann anpassen. Inzwischen wechsele ich zwischen Jogging und indoor-Rudern, um Ober- und Unterkörper gleichermaßen zu belasten. Wo der Puls liegen soll? Angenommen sie sind 45 Jahre alt und haben einen Ruhepuls von 64 Schlägen so ergibt sich für einen untrainierten Anfänger ein Trainingspuls von (220-0.75*45-64)*0.60+64=137.35 (Traingszustand liegt irgendwo zwischen 0.60 für Untrainierte und 0.80 für Leistungsausdauersportler.)

Veröffentlicht von: david b.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 24.07.2005
Veröffentlicht am: 24.07.2005
 

hallo hab vor 8 wochen mit dem rudern angefangen (mit 200 schlägen) hab mich gez auf ne halbe stunde hochgearbeitet ,mein puls steigt nicht über 110 und wenn dann bin ich bei 25-28 schlägen die minute und dafür bin ich noch nen bissken schlapp im rücken .hat einer ne idee wo der puls liegen soll --genauso wie beim laufen ??? ach so mein max ist 170 hab ich aufm radergometer ermittelt war bei 300 watt angekommen.zum laufen fehlt mir die zeit because of the baby .is dat rudern überhaupt geeignet für nen strunz trainings workout?? freu mich über tipps schöne grüsse dave

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen