Wieviel Km tägliches Laufen sind okay?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Johannes R.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 13.09.2014
Veröffentlicht am: 29.10.2014
 

Servus Jens-Uwe! Solange du im aeroben Bereich läufst (Wohlfühltempo, du solltest noch plaudern können),kannst du täglich laufen! Strunz erwähnt das in seinen Büchern häufig. Probiere es einfach aus, höre auf deinen Körper und deine Psyche. That´s it! Viel Spass beim täglichen Bewegen deiner Wadeln :) Mit läuferischen Grüßen johannes

Veröffentlicht von: Jens-Uwe T.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 13.06.2010
Veröffentlicht am: 06.06.2014
 

Danke Adam! Mach ich

Veröffentlicht von: Vera H.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 24.04.2012
Veröffentlicht am: 06.06.2014
 

Hallo Jens-Uwe, für dich ist sicher das Forum: http://www.streakrunner.de/index.php interessant.

Veröffentlicht von: Adam E.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 06.01.2010
Veröffentlicht am: 05.06.2014
 

Lauf, lauf, lauf! Besser kann's nicht sein. Für mich ist "mit Sport" auch der Normalzustand und Tage ohne Sport sind für mich furchtbar (bin hippelig, zappelig und genervt). Das ist somit die beste Methode sich zum täglichen Bewegen zu motivieren, wenn ich weiß dass es mir und meinen Lieben dadurch besser geht.

Veröffentlicht von: Jens-Uwe T.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 13.06.2010
Veröffentlicht am: 04.06.2014
 

Hallo, kurz zu mir. Ich bin 53 J. habe im vergangenen Jahr begonnen mein Gewicht zu reduzieren und habe dann ab dem Winter mit straffen Spaziergängen angefangen wieder zum Laufen zu finden. Ich liebe es und mittlerweile habe ich auch schon ein paar Läufe mit 5 km problemlos absolviert. Meistens laufe ich aber so 10 - 12 km mit max. Gehtempo. Ich laufe für mein Leben gern und möchte nun wissen kann ich das jeden Tag machen unter Zuhilfenahme von NEM? Muss Pause denn sein? Ich habe keine Lust mehr auf Pause :-) Danke für ein paar Rückmeldungen von den alten Hasen ;-)

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen