Wieviel Vitamin k2 bei Vitamin D-Zufuhr

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wieviel Vitamin k2 bei Vitamin D-Zufuhr

1 bis 20 von 53     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Beitrag
Veröffentlicht von: Jean S.
Beiträge: 141
Angemeldet am: 12.03.2016
Veröffentlicht am: 26.08.2016

Hallo Volker,

 

Calcitriol erhöht sich paralell zum Calcidiol Wert.Wenn mn schnell auffüllt erhöt sich Calcidiol schnell und somit auch
Calcitriol, die aktive Form von Vit D.
Vitamin K2 Gabe ist sehr berechtigt.

 

Liebe Grüße,

Gefällt Mir Button
8 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Volker B.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 29.02.2016
Veröffentlicht am: 25.08.2016

Bin jetzt seit über einem Jahr stiller Mitleser und bin sehr dankbar für das Forum. Zu Vitamin D habe ich eigene Erfahrungen. Ich hatte einen Vitamin D wert von 35ng und habe ihn innerhalb von 6 Monaten mit etwa 10000 IE Vitamin D angehoben auf 92ng. Danach weitere 10 Monat mit 5000IE Erhaltungsdosis eine Wert von
73ng erreicht (bei einem Gewicht von 94kg).
Jede Vitamin D (5000IE) Tablette hat zusätzlich noch 100ug K2 MK4.
Ich denke wenn ich eine hohe Dosis Vitamin D schnell auffüllen will wirkt sich das auf den  Vitamin K2 Verbrauch nicht sofort aus, da das Vitamin D in der Form D25 als Speichervitamin verwendet wird.
Erst wenn sich durch den aufgefüllten Speicher auch die Umwandlung in die aktive Vitamin D Form erhöht (was aber nicht unbedingt eintreffen muss), wird durch die einsetzende stärke Kalziumaufnahme über den Darm ins Blut mehr Vitamin K2 und Magnesium verbraucht, um das Kalzium nicht im Gewebe sondern in die Knochen einzubauen.

Mit freundlichem Gruß Volker

Gefällt Mir Button
10 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Theresa E.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 17.04.2016
Veröffentlicht am: 17.04.2016

Es ist ziemlich schwierig selbst einzuschätzen und richtig zu dosieren, wieviel Vitamin K2 und Vitamin D man benötigt. Ich verwende deshalb ein Kombinationsprodukt und bin sehr zufrieden. Mir wurde Vitamin D-Mangel bei einer Gesundenuntersuchung diagnostiziert und glücklicherweise bin ich an einen Mediziner geraten, der sich damit auskennt und nicht einfach nur Vitamin D verschrieben hat, sondern weiß, wie die einzelnen Vitamine zusammenwirken.

Gefällt Mir Button
70 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rebecca P.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 15.01.2016
Veröffentlicht am: 17.01.2016

Achja sorry ganz vergessen. Also mit Erdnüssen hatte ich noch nie Probleme und eigentlich generell auch noch nie mit Allergien.

Gefällt Mir Button
15 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rebecca P.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 15.01.2016
Veröffentlicht am: 17.01.2016

ich habe ein paar Tage das d3 abgesetzt dann wurde es besser. Hatte dann ein anderes veganes d3 Produkt gestern genommen und heute habe ich einen fleck im Gesicht. Oh man :D habe gelesen, dass Nesselsucht eine Nebenwirkung von d3 sein kann. Das heißt wohl, dass ich es ganz sein lassen soll. Das ist wirklich schade, weil es mir richtig gut damit ging. =(

Gefällt Mir Button
34 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 16.01.2016

Das wäre die wahrscheinlichste Lösung- verträgst du denn Erdnüße bzw. Erdnußöl?

 

Anonsten würde ich 1 Woche lang nur die K2 nehmen und schauen, wie es mir damit geht. Wenn alles in Ordnung ist und erst durch die Hinzunahme von Dekristol es dir wieder schlechter gehen sollte ist ja alles klar. Hier hatte übrigens schonmal jemand über Ausschlag nach Dekristoleinnahme berichtet gehabt:

http://www.strunz.com/de/forum/durch-vitamin-d-neurodermitisschub

Gefällt Mir Button
35 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rebecca P.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 15.01.2016
Veröffentlicht am: 16.01.2016

Also sollte ich eher Das dekristol ändern statt andere k2 Tabletten zu nehmen?

vielen Dank für deine Hilfe!

Gefällt Mir Button
9 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 15.01.2016

Hallo,

 

die von dir verwendeten Dekristol enthalten Erdnußöl, da reagiert so manch einer allergisch darauf!

Gefällt Mir Button
8 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 15.01.2016

Hallo Rebecaa,

 

das hört sich eher nach einer Reaktion auf weitere Inhaltsstoffe an. Welche Präparate verwendest du denn?

Gefällt Mir Button
9 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rebecca P.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 15.01.2016
Veröffentlicht am: 15.01.2016

Guten Tag, 

ich habe seit dem ich d3 und k2 nehme eine Art Ausschlag am Dekoltee und am Hals. Es sieht ähnlich aus wie Schuppenflechte. Allerdings hat es ziemlich zeitgleich mit der Einnahme begonnen. Jetzt habe ich beides fast eine Woche abgesetzt und es wird besser. Kann das wirklich hiervon kommen? Ich würde eher auf das k2 setzen. Bin mir aber nicht sicher. Wäre super wenn mir da jemand eine Auskunft geben kann. 

 

Viele Dank schonmal!

Gefällt Mir Button
17 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: solarier
Beiträge: 55
Angemeldet am: 30.05.2014
Veröffentlicht am: 12.02.2015

@ alex b ja, das kann man machen wenn man Probleme bei der Darmaufnahme z.B. durch bestimmte Medikamente hat, über die Schleimhäute soll das auch sehr gut funktionieren. Magnesiumcitrat ist individuell, aber das ist eine übliche Dosierung (um 500mg tägl.) bei höheren Vit. D Einnahmen, das mußt selbst heraus finden (bei Krämpfe mehr, bei Durchfall weniger) ich selbst habe die Erhaltung jetzt auf wöchentlich umgestellt (7x5000IE = 35000 IE pro Woche) und hier nehme ich 1 Stk. SuperK dazu zu OPC kann ich nichts sagen (kenne ich nur vom lesen) @ Eugen S. ich würde das auch so machen (2 Stk.SuperK zu den 50000 IE dazu) tägl. würde ich SuperK jetzt in der Erhaltung nicht nehmen mfG Manfred

Gefällt Mir Button
36 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Eugen S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 08.02.2015
Veröffentlicht am: 08.02.2015

Hallo zusammen, zu dem Vitamin K2 hätte ich eine Frage. Ich besitze das Super K von lef. In meiner Anfangstherapie (7 Tage) habe ich es jeden Tag zusätzlich zu Vitamin D eingenommen. Ich bin jetzt seit 3 Wochen in der Erhaltungstherapie und nehmen jeden Sonntag 50.000 I.E. Vitamin D und 2 Kapseln Super K. Ist das ok so? Oder sollte ich lieber täglich Vitamin K2 einnehmen? Bin etwas durcheinander... Zu meiner Ernährung kann ich nichts genaues sagen. Mal gibt es Salat auf dem Tisch, mal nicht. Mal esse ich Eier zum Frühstück, mal Haferflocken, mal gar nichts weil ich kein Hunger habe. Immer alles unterschiedlich eigentlich...Aber sonst esse ich gut und gesund... Bitte um Hilfe! Sonnige Grüße Eugen S.

Gefällt Mir Button
111 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: alex b.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 18.12.2014
Veröffentlicht am: 05.01.2015

hallo, manfred, soeben habe ich auf der seite vitamin d service gelesen das es besser sei die tabletten zu kauen da es über die mundschleimhaut zuverlässiger aufgenommen wird als über den magen arm trakt. stimmt das? sollte ich meine tropfen unter zunge einwirken lassen und den rest einfach runterschlucken? ist es ok das man täglich ab sofort 500mg magnesiumcitrat zusamen mit vitamin d3 von ca 5000-600 nimmt? was soll ich den den restlichen super k tun? es würden ca ca65 stück übrig bleibe nach den 12 tagen der d3 aufsättigung ausserdem habe ich von opc traubenkernextrakt gehört das es eine blutverdünnende eigenschaft besitzt und somit calcium, magnesium besser im körper verwertet wird sowie alle anderen minerale und co

Gefällt Mir Button
28 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: solarier
Beiträge: 55
Angemeldet am: 30.05.2014
Veröffentlicht am: 03.01.2015

Hallo alex Vit.D sorgt für eine bessere Calciumverwertung über den Darm ,das hatte ich schon geschrieben ob es überhaupt zusätzlich Calcium braucht weiss ich nicht genau, manche empfehlen es , andere wieder nicht, wir haben keines zus. genommen , der Calciumspiegel ist von selbst durch die Vit.D Aufsättigung angestiegen, Magnesium ist auf jeden Fall sehr wichtig dazu , K2 ist aus meiner Sicht nur bei hoch dosierter Aufsättigung notwendig , es hat aber auch positive Funktionen im Knochenstoffwechsel, wenn du Calcium dazu nimmst , würde ich sicherheitshalber auch K2 dazu nehmen, da kannst sie ja auch mit der Vit.D Einnahme aufbrauchen eine genauere Beschreibung kann ich dir nicht geben, alles ist individuell, es kommt darauf an wie viel in deinem Körper repariert werden muß, Vitamin D kann man auch nur grob berechnen ,Hilfstools findet man auf meiner HP, beim Magnesiumcitrat ist es ähnlich, generell wird bei Vitamin D Aufsättigung mehr Magnesium gebraucht , das mußt selbst heraus finden (eher etwas mehr als die empfohlenen Richtwerte) meine Frau brauch permanent viel Magnesium (Diabetes) ich brauche es nicht unbedingt dauerhaft, nehme aber trotzden ein wenig (normale Dosierung um 300mg tägl.) ob du die Erhaltung lebenslang machst ist auch deine Entscheidung, ein guter Vit.D Spiegel ist im Winter ohne zus. Erhaltung wieder weg , der Wert halbiert sich in 1-2 Monaten wieder ohne Erhaltung lass deine Werte nach der Aufsättigung kontrollieren (nach 1 Woche Einnahmepause) ich pers. habe im Sommer nichts genommen (betreibe viel Sport im Freien) alles Gute mfG Manfred

Gefällt Mir Button
22 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: alex b.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 18.12.2014
Veröffentlicht am: 01.01.2015

hallo manfred, ich hab das flüssige vitamin d von vitaplex gekauft. 2000ie pro tropfen. danke das du mir über das magnesium erzähl hast und das ich vor der d3 anfangdtherapie meine magnesiumspeicher auffüllen sollte. sollte ich das dann lebenslang mit der vitamin d3 erhaltungsdosis und magnesium durchführen? und was ist dem calcium. produziert der körper durch d3 eigenes calcium oder wird nur das zugeführte calcium der nahrung besser verwertet? und was soll ich mit den rest des super k tun sobald meine anfangstherapie nach ca 14 tagen zu ende ist? bei einer erhaltungsdosis von ca 5000-6000? wieviel magnesium benötigt man dann? reicht das calcium der sango koralle aus oder sollte man das bei der anfangstherapie nicht einnehmen? ich benötige eine genau beschreibung

Gefällt Mir Button
22 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: solarier
Beiträge: 55
Angemeldet am: 30.05.2014
Veröffentlicht am: 30.12.2014

Hallo alex ich nehme an du nimmst bei Vit.D das Produkt von WLS dann würde ich pers. das so machen unter der Woche regelmässig Magnesiumcitrat über den Tag verteilt einnehmen(z.B. zu den Mahlzeiten) bei Vit.D Auffüllung wird eine etwas höhere MG Dosierung empfohlen (so um 500mg tägl, und mehr wenn Krämpfe kommen sollten) bei zuviel MG bekommst halt Durchfall, das musst halt selbst heraus finden , und wieder reduzieren wenn das passieren sollte gutes MG Citrat bekommt man auch günstig her , mal unter tri-mag oder pur Magnesium googeln das sollte schon vor der Vit.D Einnahme eine kleine MG Vorlage vorhanden sein und dann am Wochenende Vit.D (50000 IE) mit 2 SuperK gemeinsam zu einer fetthaltigen Mahlzeit einnehmen ob man jetzt das Korallencalcium gemeinsam mit Magnesiumcitrat nehmen kann , darüber gibt es verschiedene Meinungen, wir nehmen es nicht versetzt ein , es gibt ja auch Kombipräparate und Nahrung , bei denen Calcium und Magnesium gemeinsam drin vorkommt (wie auch im Corallencalcium selbst) bei Krämpfe in der Nacht (Mineralien werden durch den Säureausgleich aufgebraucht) einfach mal mehr MG am Abend einnehmen , bei meiner Frau hat das dann sehr gut funktioniert mfg Manfred

Gefällt Mir Button
12 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: alex b.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 18.12.2014
Veröffentlicht am: 29.12.2014

hallo manfred, wieviel magnesium sollte ich gemeinsam mit 50.000ie und super k einehmen? 1g korallenkalzium in 2 liter wasser geben ca 980mg calcium und ca 70g magnesium. das reicht wohl nicht. welches magnesium sollte ich kaufen? ich hörte von citrat oder so. Soll ich alle drei supplemente gleichzeitig einehmen? eine genaue anleitung wäre super

Gefällt Mir Button
8 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: solarier
Beiträge: 55
Angemeldet am: 30.05.2014
Veröffentlicht am: 26.12.2014

Hallo alex beim Vitamin D und SuperK ist das egal wenn das einnimmst , ich würde es gemeinsam zu einer fetthaltigen Hauptmahlzeit einnehmen , wenn das nicht willst , dann halt etwas fetthaltiges dazu (Stück Butter oder etwas Öl) Magnesium ist total wichtig zum Vitamin D siehe Link http://www.vitamin-d-kaufen.com/Die-wichtige-Rolle-von-Magnesium-bei-der-Vitamin-D-Umwandlung beim Calcium muß man eher aufpassen , eigentlich regelt das Vitamin D dann selbst , es wird mehr Calcium über den Darm verwertet , wir nehmen aber auch etwas hochwertiges Korallencalcium dazu , das wirkt sehr gut basisch , was der Aufnahme von Mineralien entgegen kommt (Mineralien werden sonst bei übersäuerung unnötig verbraucht) mfG Manfred

Gefällt Mir Button
12 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: alex b.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 18.12.2014
Veröffentlicht am: 24.12.2014

Ist es besser wenn ich meine 50.000 i.e zusammen mit 2 Super K mit ca.10g Kokosöl zu mir nehme, die ersten 10-12 Tage am morgen? Und über den Tag verteilt auf bis zu 50g Fett von verschiedenen Fettquellen (Omega3-6)zuführe? Und ich habe gehört man sollte Magnesium zur Anfanngstherapie nehmen? Ist dies notwendig? Ich habe mir ebenfalls ein Korallenkalziumpulver gekauft und löse das in 2liter zu 1g Korallenkalzium auf. Das ergibt eine über den Tag verteilte kalziumzufihr von 1000mg. ebenfalls nimmt man dabei ca 200-300mg Magnesium und weiter 73 Spurenelemente auf Danke

Gefällt Mir Button
11 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: solarier
Beiträge: 55
Angemeldet am: 30.05.2014
Veröffentlicht am: 22.12.2014

Hallo Es steht als Einnahmeempfehlung bei meinen Vit.K Präperaten immer, dass es zu einer Mahlzeit genommen werden sollte , da es ein fettlösliches Vitamin ist, ist das sicher besser so wegen der Aufnahme, das ist aber auch beim Vitamin D so , wenn es in Tabletten oder Kapselform genommen wird (bei Vit.D Tropfen auf Ölbasis ist es egal) mfG Manfred

Gefällt Mir Button
8 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 53     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen