Wo anfangen?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Kerstin E.
Beiträge: 4
Angemeldet am : 01.04.2018
Veröffentlicht am : 01.04.2018
 

Hallo an alle! Habe in einem anderen Forum schon geschrieben. Ich bin Kerstin, 56Jahre und habe die Bücher leider erst jetzt kennen gelernt. Habe, wie schon geschrieben Problem Bein joggen, beim längeren Laufen u auch bei der Arbeit. Nachts schlafe ich schlecht u mein Stuhlgang läst zu wünschen übrig. Nehme seit 1Woche von Doppelherz bereits Vitamin C, Magnesium u Aminosäuren. Gehe nach Ostern zum Arzt um Bluttests machen zu lassen. Welche wären denn euerer Meinung nach sinnvoll?? Und was kann ich noch machen??                            

Vielen Dank für euere Hilfe

                       

Veröffentlicht von : Maria M.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 26.03.2018
Veröffentlicht am : 26.03.2018
 

Hi,

das Du Dich anfängst mit Dir selbst auseinadner zu setzen finde ich gut.

Ich kann Dir ncht sagen, wie das in Österreich ist. Hat Dir denn der Eisenmangel irgendwelceh Beschwerden bereite? Also Nebenwirkungen? Oder war es "nur" der Wert, der im Keller war?

Meine Freundin hat die gleichen Reaktionen auf die Infusionen gehabt und hat sie dann einfach weggelassen.

Ein guter Freund, der Arzt ist meinte "es kann auch sein, dass der Körper gute Gründe hat kein Eisen aufzunehmen, Baktieren brauchen Eisen zum Überleben!".

Nun bin ich kein Arzt und es gibt soweit ich weiß auch noch keine Studien dazu, aber er bildet sich bei solchen Themen immer tief, bevor er mir etwas sagt...

Veröffentlicht von : Aexa W.
Beiträge: 1155
Angemeldet am : 12.12.2008
Veröffentlicht am : 13.02.2018
 

das ist eine gute idee.

 

dazu gibt es gefühlt 1000 beiträge.

lies dich in ruhe durch, damit du langsam einsteigst.

Veröffentlicht von : Daniela H.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 12.02.2018
Veröffentlicht am : 12.02.2018
 

Hallo an alle. Also ich bin ein absoluter neuling hier. Nun lese ich das Buch: neue wege der heilung. Und bin total begeistert. Also ich erzähle mal: ich bin 37 jahre, habe 3kinder im alter von 9, 7 und 3. Um es kurz zu machen: ich esse nicht am gesündesten aber es würde auch schlimmer gehen. Nun habe ich seit ich denken kann eisenmangel.  Tabletten hab ich nicht vertragen. Daher am 2.2 eine infusion bekommen. Seither täglich kopfschmerzen, schwindel und keine kraft in den beinen.  

Ich würde jetzt gerne einen bluttest machen lassen und alle vitamine knd co. zu testen. Macht das der hausarzt? Muss ich selber zahlen? An wen wende ich mich? Ich bin aus österreich/sbg.

Vielen dank für eure tipps.

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen