Wo sind die Strunz-Fans?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Wo sind die Strunz-Fans?

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Frank S.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 21.11.2003
Veröffentlicht am: 21.11.2003

Hallo Tanja, obwohl ich auch ein Strunz-Fan bin habe ich vollkommen ohne Kenntnis seiner Methode abgenommen. Aber es ist wirklich so wie er schreibt ( deswegen bin ich nachher auch Fan geworden ) : es braucht doch nur 3 Dinge : 1. gesunde Ernährung 2. regelmäßiges Laufen 3. Kraftsport ( ohne Bodybuilding ) mit ein bißchen Geduld klappt es so ganz sicher. Die Details hat Dr. Strunz sehr gut beschrieben ! Versuch es doch einfach, es klappt 100 %-ig!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Josef Johann M.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 25.06.2002
Veröffentlicht am: 20.11.2003

@Harald :-)), Glückwunsch, tolle Leistung mit Deinem Erfolg. Wenn zum 50 sten mal gefragt wird, wo man Eiweiß kaufen kann, dann ist man schon genervt. Die Leute sollten einfach mal die Augen aufmachen. Gruß Sepp

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 16.05.2002
Veröffentlicht am: 16.11.2003

Der Grund, warum hier keiner Erfolgsstories schreibt, ist einfach der, dass die, die´s geschafft hben, nicht hier lesen. Ich habe hier zum Beispiel nur gestöbert, weil einer Freundin von mir das Knie weh tut. Ich selber laufe seit 2,5 Jahren täglich, mittlerweile ohne Pulsuhr, und fühle mich so wohl wie nie zuvor. Meinen Fettgehalt habe ich von 20 auf 15 Prozent reduziert. Ich habe dieses Forum anfangs gern besucht, aber seit einigen Monaten liest man hier immer nur noch dieselben überflüssigen Fragen. Da geh ich lieber ne Runde joggen als hier zu surfen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Simon H.
Beiträge: 34
Angemeldet am: 05.07.2002
Veröffentlicht am: 16.11.2003

Hallo Tanja, ich habe vor ca. 2 1/2 Jahren nach der Lektüre von Dr. Strunz es endlich geschafft zu laufen. Ich hatte es vorher schon unzählige male versucht und bin jedesmal nach kurzer Zeit gescheitert. Unteranderem weil ich von vornherein viel zu schnell gelaufen bin. Ich habe damals 98 Kg gewogen bei 183 cm (War aber auch viel Krafttraining also nicht Fett), und bin innerhalb eines halben Jahres auf 78 Kg gekommen. Hier bleibe ich nun seitdem. Was mir mein Rücken sehr dankt! Aber was mich wirklich begeistert hat ist das ich viel mehr leistungsfähigkeit habe seit dem. Und die merke ich jeden Tag. Es gab immerwieder Rückschläge im Laufen und Zeiten in denen ich weniger laufen konnte wollte oder mußte, und ich habe immerwieder gemerkt das mir dann auch diese Energie und Lebensfreude fehlt. Ich habe nie die 'Strunz Diät' gemacht. Aber mich etwas gesünder ernährt, was sich aber von ganz alleine eingestellt hat weil es mein Körper verlangte. Ich betreibe jetzt 5 - 6 X pro woche Sport (laufen, schwimmen, fittness) Aber es ist nicht schlimm wenn ich einmal nicht kann. Ich kann nur zu jedem sagen, drann bleiben auch wenns mal zwischendurch hart ist. Es lohnt sich auf jeden fall. Grüße aus dem Rheinland

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 13.11.2003

hallo tanja, ich habe einfach die zeit nicht. komisch, ich habe viele erfolgstories gefunden. natürlich gibt es auch das gegenteil, aber das merkt man ja schnell und geht zum nächsten beitrag. vielleicht könnte man noch eine neue rubrik ERFOLGSTORIES aufmachen, oder ?? was meint ihr ??

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Barbara B.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 08.10.2003
Veröffentlicht am: 13.11.2003

Hallo Tanja Ich bin ein Strunz-Fan und habe 3 Bücher gelesen. Sie sind sehr motivierend ein gesünderes Leben in allen Bereichen zu führen. Bin durch diese Bücher auch auf den Eiweiss-Tripp gekommen. Da ich nicht übergewichtig bin (170cm gross / 64 Kilo schwe) muss ich nicht umbedingt abnehmen. (O.k. 2 Kilo leichter würde ich auch nicht Nein sagen) Ich nehme 1x am Tag am Morgen früh bevor ich aus dem Haus gehen den Eiweiss-shake und die Veränderung die ich erlebt habe seither ist sprichwörtlich greifbar, für mich und für mein Umfeld resp. meinem Mann. Ich bin viel ausgeglichener, belastbarer, nicht mehr so müde, steige am Morgen erholt und frisch aus dem Bett und dieser vitale Zustand hält an bis ich am Abend ins Bett gehe. Ich esse normal resp. Ausgeglichen, d.h. viel Obst, Salat aber auch mageres Fleisch und Teigwaren und Vollkornbrot. Trinke 2-3 Liter am Tag und treibe 3-4 x Sport in der Woche. Gönne mir zwischendurch auch mal was Süsses. Damit will ich eigentlich sagen, obwohl ich nicht die „Strunz-Diät“ mache, ich durch die Bücher zu einem vermehrt gesünderen Lebensstil gefunden habe und dies auch nun bewusster wahrnehme. Aber der eigentliche Auslöser für mein glücklicheres Leben (ich lache wirklich viel öfters und strahle fremde Leute an, dass ich mich manchmal selbst fast nicht mehr erkenne und staune was ein Pulver alles ausrichten kann!!) liegt wohl wirklich an dem Eiweisspulver und an den darin enthaltenen Aminosäuren. Ich kann es jedem nur empfehlen und tue dies auch. Habe bereits meinen Eltern einen Shaker und das Eiweisspulver besorgt Liebe Grüsse, auch aus der Schweiz. Barbara

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tanja W.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 17.10.2003
Veröffentlicht am: 08.11.2003

Hallo Susanne! Danke für den Tipp, habe schon vor längerer Zeit bestimmt 1500 Beiträge duchgeguckt und viel mehr Probeleme und Fragen gefunden, als Erfolgsstories! Wäre netter gewesen, Du hättest etwas von Dir erzählt. Ciao.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Erna M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 07.11.2003
Veröffentlicht am: 07.11.2003

Liebe Tanja, ich bin ein absoluter Strunz-Fan. Meine Erfolgsstory bezieht sich nicht nur auf das Gewicht. Ich hatte nicht ein Problemgewicht, das mich sehr belastet hätte. Meine Körpergrösse beträgt 166 cm und mein Startgewicht 60 kg. Jedoch war ich auf dem steigenden Ast. Jedoch was viel schwerwiegender war, ich fühlte mich viel müde, nicht belastbar, war sehr schnell angespannt und konnte mich nicht richtig erholen. Ich habe das Buch von Dr. Strunz gelesen und es war einfach einleuchtend. Ich habe vor 6 Monaten voll losgelegt, habe alles durchgezogen wie in den Büchern beschrieben. Man kann sagen, sie wurden zu meinen stetigen Begleitern. Mein Fazit aus 6 Monaten Training und Ernährung mit Strunz sind folgende: viel bleastbarer, ausgeglichener, mehr Energie für Familie und Beruf. Gesundheitszustand sehr stabil. Ich bin ein vitaler glücklicher Mensch geworden. Das Gewicht hat sich bei 54 kg eingependelt und stagniert. Ein gutes Zeichen, das mein Körper an Muskeln gewinnt und an Fett verliert. Es ist ein neues Lebensgefühl, man muss ein bisschen Willen beweisen und man wird für jeden gelaufenen km belohnt. Mein grosses Ziel für das Jahr 2004 sind: zwei Halbmarathons und vielleicht wenn alles gut läuft meinen ersten Marathon in Lausanne. Die Vorstellung solch eine Leistung vollbringen zu können ist einfach genial. Also Tanja, ich kann dir nur den Tipp geben, bleib dran, es ist manchmal hart, aber es lohnt sich. Liebe Grüsse aus der Schweiz Erna

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Susanne S.
Beiträge: 346
Angemeldet am: 28.03.2002
Veröffentlicht am: 05.11.2003

das ganze forum ist voll von erfolgsstories. man muss halt ein bisschen rumstöbern.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Tanja W.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 17.10.2003
Veröffentlicht am: 03.11.2003

Hallo! Wo sind denn all die Strunz-Fans, die mit der Diät schon so toll abgenommen haben? Es wäre doch auch für alle anderen ganz toll, zu lesen, was andere schon geschafft haben! Also bitte meldet Euch, denn ich suche immer noch so tolle Erfolgstories! Grüssle, Tanja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen