Woher kommen eigentlich die Elektronen?

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Hamdija G.
Beiträge: 2
Angemeldet am : 06.06.2019
Veröffentlicht am : 06.06.2019
 

hast du schon eine Antwort gefunden?

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 2203
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 08.05.2019
 

Hallo Ulli,

das ist nicht ganz vollständig formuliert. Was Du meinst, ist GPX, also Glutathionperoxidase. Die braucht Selen. Korrekt. Ohne Selen kein GPX = graue Haare ;-)...eine Warnung für alle, die mit 30 schon grau waren :-/

Die auch sehr wichtige GST, also Glutathion-S-Transferase M,S,T,P nicht. Da braucht man vor allem das Enzym an sich...aber die hängen nach meinem Wissen nicht von Selen ab.

VG,

Robert

PS: Und dann gibt es ca. 70 Entgiftungswege per Schwefel ...nicht das der Mensch nicht total komplex wäre...aber die arbeiten auch nicht mit Glutathion.

Veröffentlicht von : UlliS
Beiträge: 300
Angemeldet am : 02.08.2003
Veröffentlicht am : 08.05.2019
 

Ok, Selen wird in dem Artikel nicht explizit erwähnt. Die Enzyme, die Elektronen von Glutathion auf Radikale übertragen, benötigen Selen.

Ohne Selen kann Glutathion also nicht wirken.

Gruß Uli

Veröffentlicht von : Robert K.
Beiträge: 2203
Angemeldet am : 14.01.2017
Veröffentlicht am : 06.05.2019
 

Ich bin irgendwie recht sicher, dass das zum Reduzieren benötigte Elektron auch aus Atmungskette kommen kann. Denn was es am Ende braucht ist ein Elektron. Und davon kann das Mitochondrium reichlich herstellen, wenn es will. Alles, was es dafür braucht, ist Acetyl-CoA. Und wo das Acetyl-CoA herkommt, ist dem Mitochondrium dann ziemlich egal.

Aber in der Tat habe ich dafür keine Studie, die ich verlinken kann.

Was aber auch spannend ist: In einer recht aktuellen Studie von Phinney zeigt sich, dass Profisportler mit LC-Ernährung nach einer Umstellzeit von 4-5 Monaten wieder fast die gleichen Glukosespeicher in den Muskeln haben wie HC-ler.Das ist schon ....irre.

Und dazu kommt: Die regenieren genaus schnell und umfangreich den Muskel nach einer Einheit wie HC-ler...ohne Carbs zu essen und ohne Muskeln abzubauen.

ERGO: Es gibt noch sehr viel, was wir lernen müssen im Hinblick auf LC!

VG,
Robert

Veröffentlicht von : Thorsten St.
Beiträge: 2131
Angemeldet am : 04.06.2014
Veröffentlicht am : 06.05.2019
 

Selen?

Kommt im ganzen Artikel nicht einmal vor (macht Selen dadurch natürlich nicht unwichtiger).

Das was viele gerne gar nicht wahr haben / wahr nehmen möchten: Glukose macht's; im richtigen Setting.

 

 

Kann aber natürlich nicht sein, weil Glukose = Kohlenhydrat = böse...smile

 

LG,
Thorsten

 

Veröffentlicht von : UlliS
Beiträge: 300
Angemeldet am : 02.08.2003
Veröffentlicht am : 06.05.2019
 

Das ist eine Frage die ich mir schon oft gestellt habe. Woher kommen eigentlich die Elektronen, mit denen frei Radikale entschärft werden, und die für die Synthese von Kollagen erforderlich sind? Bisher dachte immer, die kommen von Antioxidantien wie Vitamin C oder irgendwelchen Pflanzenstoffen. Tatsächlich kommen die von ganz wo anders.

Die Antwort findet man in dem Artikel bei Edubily: DAS STÄRKSTE ANTIOXIDANS

Das hat mich echt verblüfft. Jetzt ist mit auch die tatsächliche Bedeutung von Glutathion und Selen klar geworden.

Gruß Uli

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen