Worte der Inspiration

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Worte der Inspiration

13 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: René S.
Beiträge: 142
Angemeldet am: 30.09.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2011

Ich hab irgendwie gleich verstanden, was Rainer meinte. War doch klar, daß sportliche Belastung gemeint war und nicht ein Beinbruch. Kommt anscheinend auf die Weltsicht an, ob man immer an einem Beitrag erstmal was nörgeln / sich aufregen muss oder sich überlegt, was der Schreiber wohl gemeint haben könnte und DANN einen Kommentar abgibt. Also wer z.B. mal nach eine Greif-Plan trainiert hat, der weiß sofort, was gemeint war ;-) LG, René

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulrich R.
Beiträge: 74
Angemeldet am: 13.04.2008
Veröffentlicht am: 05.08.2011

Hau rein - Rainer! Ich läufe mittlerweile seit fast 30 Jahren - durchaus auch Wettkampf orientiert. Wenn ich in der Trainingsphase bin - wie jetzt für den Köln Marathon im Oktober - darf es, nein es muss (!!) manchmal weh tun! Dann weiß ich: es geht voran! Aber, lieber Rainer, das von dir gewählte Zitat ist ziemlich schwachsinnig und - wie Du liest - irreführend. Ich jedenfalls werde heute beim 10 km Lauf in Aachen ganz in deinem Sinne "reinhauen"!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 04.08.2011

Warum sagst du das erst jetzt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 04.08.2011

typisch für dieses Forum! Auf Ansporn und Inspiration erst mal allgemeines Jammern. Ich rede ganz allein von Schmerzen und Erschöpfung bei Anstrengung und Leistung des Muskel Punkt. Nicht um das hirnlose Überwinden von orthopädischen Problemen. Haut rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina M.
Beiträge: 184
Angemeldet am: 18.03.2010
Veröffentlicht am: 02.08.2011

Irgendwas tut doch eigentlich immer weh, oder? Mal die Knie, mal zwickt´s in der Hüfte, ein andermal drückt der Schuh nach einer Stunde. Als Spaßläufer mache ich weiter und ich finde es lehrreich, die Reaktionen des Körpers auf verschiedene Belastungen auszutesten. Als Leistungssportler würde ich die Wehwehchen bestimmt ernster nehmen, es könnte ja eine gute Platzierung im nächsten Rennen auf dem Spiel stehen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 02.08.2011

Hallo Rainer; das zu unterscheiden ist manchmal aber nicht so einfach..... Prinzipiell gilt --für mich: Schmerz ist ein Warnsignal und sollte nicht ignoriert werden, sondern registriert, akzeptiert,analysiert werden. Dann kann ich mich evtl. für`s Weitermachen entscheiden. Aber im Training höre ich bei Schmerz sofort auf... denn da läuft was schief.... . Und trotz Schmerz weitermachen, verschlimmert in aller Regel das Problem. Meine Meinung und meine Erfahrung... siehe "Thread Läuferknie" Beste genesene Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 01.08.2011

...ich glaub schon verstanden zu haben, was du meinst. Man sollte nicht jedes Zwicken als Ausrede benutzen. War übrigens privat bei einem Physioth. der hat mir eine Übung gezeigt, direkt in den Schmerz hinein, die ersten 3Tage tats nochmehr weh, jetzt ists fast wieder gut!! Super! lauft schön weiter;)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 01.08.2011

Manchmal habe ich Augenschmerzen, wenn ich soetwas lese.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion F.
Beiträge: 40
Angemeldet am: 16.01.2011
Veröffentlicht am: 01.08.2011

Wie erkennt man, ob nur die Muskeln mucken, oder ob man drauf und dran ist, sich die Sehnen oder eine nicht ganz ausgeheilte Entzündung wieder auf Wochen und Monate rebellisch zu machen? Ist nicht als Widerspruch, sondern als ernstgemeinte Frage zu verstehen - da ich auch gerne meist am oberen Ende meiner (leider noch sehr geringen...) Leistungsfähigkeit trainiere. Wer wars denn nun, der Athlet, den Du zitiert hast? Neugierige Grüße, Marion

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 01.08.2011

Arnold Schwarzenegger.... Meine beiden Töchter müssen Dir nicht leid tun...eher ich. Die beiden sind mein größten Vorbilder (und das meine ich ehrlich) was Unbeschwertheit und einen gigantischen Bewegungsdrang anbelangt. Die fordern mich, nicht umgekehrt. Haut rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 01.08.2011

es geht hier um Schmerz im Zusammenhang mit Training und hoher Belastung während des Training- NICHT UM DAS AUSHALTEN VON SCHMERZEN BEI ORTHOPÄDISCHEN ODER ORGANISCHEN VERLETZUNGEN... Man braucht ja nicht alles mies machen. Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 29.07.2011

Toller Spruch - letztes Jahr habe ich auch monatelang den Schmerz ignoriert. Irgendwann ging es dann nicht mehr und ich durfte 6 Monate mit Achillessehnenentzündung aussetzen. Seitdem bin ich da etwas vorsichtiger.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 28.07.2011

Schmerz sagt Dir nicht, wann Du stoppen solltest, Schmerz ist die kleine Stimme in Deinem Kopf, die versucht Dich aufzuhalten, weil Sie weiß, dass wenn Du weitermachst, Du Dich verändern wirst. Lass die Stimme Dich nicht aufhalten der Mensch zu sein, der Du sein könntest. Du kannst Deine Grenze nur erreichen, wenn Du nicht mehr weiter gehen kannst. Zitat eines der größsten Athleten, des vergangenen Jahrtausends. Meine Kurzform dazu: "Haut rein" - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

13 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen