Yoga & Laufen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Yoga & Laufen

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Wiebke W.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 30.08.2008
Veröffentlicht am: 18.09.2008

Hallo Harald, also ich laufe seit ca. 5 Jahren. Und cih fand auch, dass der Körper doch Zeit zur Regeneration braucht, ABER ich habe jetzte mal 4 Wochen lang meine Trainingspensum auf tägliches Laufen umgestellt. Regeneration habe ich auch wenn ich langsam meine 5 km Runde in 30 min krieche. Ich habe keine Muskelschmerzen und fühle mich mitlerweile ohne mein tägliches Laufen gar nicht mehr glücklich! Versuchs einfach mal, 6 mal die Woche laufen und damit es nicht langweilig wird solltest du das Training abwechslungsreich gestalten( Strecke, Tempo) Lg Wiebke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 17.09.2008

Hallo Harald, das klingt ziemlich gesund. Ich würde sagen, tu was du gerne tust. Viel Freude dabei.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 16.09.2008
Veröffentlicht am: 16.09.2008

Hallo Zusammen, laut Dr. Strunz sollte man täglich Laufen und nebenbei regelmäßig Krafttraining durchführen, am besten täglich als Yoga. Zeitlich schaffe ich solch ein Pensum gar nicht. Ich habe mir angewöhnt jeden zweiten Tag 60 Minuten zu laufen und an den anderen Tagen etwa 30 Minuten Power Yoga zu praktizieren. Meiner Meinung nach, müsste mein Training ausreichen sein um "Forever Young" zu bleiben, natürlich inklusiver gesunder Ernährung. Oder sollte ich wirklich versuchen täglich zu laufen. Gruß Harald

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen