Zehn gute Gründe Streak-Runner zu werden

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Zehn gute Gründe Streak-Runner zu werden

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 18.08.2014

hi Manuela, ich kämpfe auch schon seit längerem gegen meinen hohen Fettanteil. Laufen alleine hatte leider nicht gereicht, aber seit ich auch 3mal pro Woche Krafttraining einbaue wird es. In den letzten 5Wochen geht es noch besser, seit ich sämtl. Mehl-u. Milchprodukte und meine geliebten Erdnüsse ,ungesalzen, weglasse. Ich bin immer satt und ausgeglichen und denke nicht ständig ans essen. Das ist ein tolles Gefühl. Heut war übrigens Tag 67;) liebe Grüße PS du kannst mit recht stolz sein!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manuela M.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 05.08.2014
Veröffentlicht am: 14.08.2014

Heute ist Tag 10. Laufe werktags immer morgens ca. 35 Minuten durch den Wald vor dem Arbeitstag im Büro. Komme dort dann nicht noch halb schlafend, sondern geistig frisch und mit wachem Verstand an. Dies ist alleine schon ein Grund, das morgendliche Laufen beizubehalten. Weiterhin verspreche ich mir davon, meinen Körperfettanteil weiter zu senken. Ich träume von den vom Doc empfohlenen 15 %. Gewichtsabnahme ist nicht gewollt (BMI 19-20), also gehe ich weiterhin 2-3 x die Woche zum Krafttraining ins Studio um Muskel aufzubauen. Beides (Fettabbau- und Muskelaufbau) gleichzeitig durchzuführen ist zwar nicht optimal, aber möglich. Bei Anspannung der Bauchmuskeln ist ein Sixpack bereits sichtbar. Und das in den Endvierzigern. Bin stolz darauf. Liebe Grüße in die Runde Manuela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 11.08.2014

hallo Rolf, da ich selber den Vergleich Radfahren-Laufen habe, kann ich nur sagen, Laufen ist anders. Radfahren ist aber in jedem Fall besser als gar keine Bewegung und gut für dich wenn du damit klar kommst, Streak-Rider klingt gut ;) ich lege dir die Empfehlung das Buch "Die Weizenwampe" von Davis, hier im Forum oft erwähnt, sehr ans Herz. Ich habe lange gezögert es mir zu kaufen und ab und an gerne mal ein lecker Brot oder Brötchen, meist Vollkorn weil herzhafter, gegessen. Durch das Buch sind mir aber viele Zusammenhänge klar geworden, insbesondere in Bezug auf die ganzen Knochen- und Gelenkkrankheiten. Bei Ama... gibt's die auch gebraucht und günstiger. liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rolf W.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 10.08.2014

"Laufen ist das Nadelöhr", meint der Doc in vielen seiner Beiträge. Wer nun aber nicht laufen kann (Arthrose, etc.)? Ich fahre Sommer wie Winter täglich 1 Stunde Rad mit einem Durchschnittspuls von 140 (Pulsbereich 130-160). Ich bin also gewissermassen ein Streak-Rider. Habe ich dann nicht auch die gleichen positiven physiologisch-biochemischen Effekte wie die Läufer?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 06.08.2014

hallo Manuela, ich bin momentan bei 55 ;) und hole mich jeden morgen 5Uhr mit dem Gedanken "Laufen ist das Nadelöhr"(heisst für mich: Laufen ist die Lösung für meine Probleme) aus dem Bett und schwups, stehe ich auf der Straße in meinen Laufschuhen. Es ist einfach genial, ich laufe nun schon viele Jahre regelmäßig, aber manchmal fiel es morgens halt aus. Zusätzlich gehe ich noch 2-3mal ins Fitness, fahre tgl. mit dem Rad auf Arbeit,7km und zur Zeit viel radeln und schwimmen zusätzlich. Bei meinen Bemühungen mit der Ernährung gab es vor etwa 5Wochen einen klick im Kopf ;)) seitdem kein Mehl, keine Milch und alles was daraus hergestellt wird, und schon seit mehreren Jahren keinen Zucker und keine Fertigprodukte. Ich bin dankbar dass ich vor ca. 12Jahren das Laufbuch vom Doc in die Hände bekam, damit hat alles angefangen, ich fühle mich jünger als nach meiner zweiten Geburt mit 25J. liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 06.08.2014

Gut so, Manuela.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia B.
Beiträge: 85
Angemeldet am: 02.03.2011
Veröffentlicht am: 06.08.2014

Ein freundliches Hallo in die Runde, ich mache mit. Also dann, laufen wir um unser Leben. Liebe Grüße von Silvia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manuela M.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 05.08.2014
Veröffentlicht am: 05.08.2014

geniale Idee! Bin total motiviert und beginne gleich morgen früh. 2 mal die Woche mache ich weiterhin zusätzlich Krafttraining im Fitness-Studio, zur Not auch mal anstatt Lauftraining. Auch Radfahren oder Schwimmen will ich gelten lassen, um die Kette nicht zu unterbrechen. Habe das tägliche Laufen schon öfter versucht, aber nie durchgehalten. Werktags geht es oft nur am frühen Morgen, bevor es ins Büro geht. Das fällt mir nicht leicht, erst recht zur dunkleren Jahreszeit. Habe im Oktober 2013 mit dem "Strunzen" begonnen hinsichtlich Ernährung und NEM. Laufen tu ich schon lange, mehr oder weniger regelmäßig. Resultat: Gewicht von 52 kg auf 49 kg, Körperfett von ca. 23 % auf ca. 20 % lt. Körperfettwaage. Mehr Muskelmasse. Besseres allgemeines Wohlbefinden, keine Infekte seitdem, extrem weniger Regelschmerzen, Zysten in der Brust kleiner und weniger (werde nochmal einen Kernspin machen lassen, auf das Gesicht von dem Arzt bin ich schon gespannt). Gegen die extremen Regelschmerzen bis hin zum Kreislaufkollaps hat man mir Hormone verschreiben wollen bzw. eine Teil- oder Komplettentfernung der Gebärmutter empfohlen. Habe dankend abgewunken. Dies nur am Rande. Werde in 1-2 Wochen über die hoffentlich positiven Aspekte des täglichen Laufens berichten. Dies war mein erster Beitrag nach vielen Monaten des täglichen Mitlesens. Wer hat Lust beim Streaken mitzumachen und auch zu berichten?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 01.07.2014

bin grad wieder bei 20 ;)) nur mit täglich laufen 45min, ohne andere Sporteinheiten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silvia B.
Beiträge: 85
Angemeldet am: 02.03.2011
Veröffentlicht am: 11.06.2014

Hallo, ich möchte diesen Thread gern zum Leben erwecken. Ist eventuell noch jemand am Streaken? Liebe Grüße von Silvia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulla R.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2012
Veröffentlicht am: 19.04.2012

Ja, Claudia, will ich gern tun. Ich bewundere Dich, daß Du trotz der Arbeit noch so viel Sport treibst! Aber Dein Körper wird es Dir im Alter lohnen. Ich bedauere, daß ich erst so spät mit Laufen angefangen habe. Auch ich mußte viel arbeiten, war alleinerziehend und habe viele Jahre meine Mutter gepflegt. Da fehlte oft die Kraft. Aber zu spät soll es nie sein!!! Jetzt geht es eben langsamer und - es macht mir sehr viel Spass! Ein bisschen Länder kann ich schon laufen, brauche aber noch Pausen, da in der Umgebung einige Hügelchen sind und dann die Luft fehlt. Irgendwann wird's besser werden. Liebe Grüße Ulla

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia V.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 05.04.2012

Hallo Ulla, ja, ich denke auch, dass das Streak-Running eine gute Sache ist. Für mich persönlich aber unpraktikabel. Ich habe 2 Jobs. Arbeite also Haupt- und Nebenberuflich. Stehe 5x in der Woche halb fünf früh auf. Sport geht bei mir nur abends. Und da kann ich manchmal wirklich nicht. Außerdem mach ich liebend gerne Zirkeltraining, Yoga, etc. Da geh ich danach nicht noch mal los zum laufen. Ich komme in der Woche auf mindestens 5x Sport. Am liebsten täglich, aber 5x sind immer drin. ABER: Ich finds bewundernswert, wenn es jemand wirklich durchzieht, TÄGLICH zu laufen. Und ich glaube ganz fest, dass genau das zum Wohlbefinden beiträgt, auch wenn es nicht so viele km sind. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du immer mal wieder berichtest, wie es Dir geht!!! VG Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulla R.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2012
Veröffentlicht am: 04.04.2012

Liebe Claudia, Du weißt es geht uns allen so. Ich laufe auch immer, aber vielleicht etwas laaaangsamer und bin auch dann froh, wenn ich mich überwunden habe! Und da kommt Alexx mit seinen bzw. meinen "Streaks" ins Bild: keine Unterbrechungen der Reihe!!! Eine tolle Idee, begeistert mich sehr! Liebe Grüße Ulla

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia V.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 03.04.2012

Hallo Ulla, es gibt Tage, da könnte man sonst wohin laufen, und es gibt Tage, da freut man sich, wenn man wieder zu Hause ist. Gestern war auch bei mir so ein Tag. Beine wie Blei. Es lag wohl daran, dass ich im Laufe des Tages sehr wenig getrunken hatte. Dennoch, ich war froh trotzdem meine Runde gedreht zu haben. Nach dem Laufen bin ich jedenfalls IMMER glücklich. Egal ob es leicht ging, oder schwer. Liebe Grüße Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Alexx D.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 11.01.2012
Veröffentlicht am: 30.03.2012

Ulla! Danke, berühren ist klasse :) Und 71 kein hohes Alter heutzutage, alles verschiebt sich um 20 Jahre rückwärts. Man sagt, die heutigen 40 sind eigentlich 20, die 60 sind 40 etc Also Glückwunsch zu 51 Jahren!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulla R.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2012
Veröffentlicht am: 30.03.2012

Hallo Heike, Claudia und Rowena, danke für Eure Wünsche! Natürlich bleibe ich dabei, wenn es mich auch heute nicht so erfreut hat. Vielleicht lag es am Wetter! Nieselregen und recht windig. Aber es werden wieder bessere Tage kommen! Euch ein schönes Wochenende, trotz der Wetteraussichten.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 29.03.2012

Hallo Ulla, sei Willkommen! Ich finde es großartig, dass Du geschrieben hast.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia V.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 29.03.2012

Hallo Ulla, wie schön, dass Du mit Laufen angefangen hast. Und noch viel schöner, dass Dich das Thema Streak Running hier dazu gebracht hat. Mit 71! In dem Fitness-Studio, in dem ich trainiere gibt es auch eine Dame, die sichtlich älter ist, als alle anderen. Es ist schwer zu schätzen. Aber ich bewundere sie. Sie macht alles mit und manchmal packt sie mehr Gewichte auf ihre Hantel, als ich. Boah!!! Sie strahlt Zufriedenheit aus. Ist hübsch, schlank und hat sogar einen definierten Körper mit sichtbaren Muckies. Sie ist mein heimliches Vorbild. Man ist nie zu alt für irgendwas. Und das beweist Du uns ja auch gerade. Liebe Grüße und bleib dabei. Es lohnt sich. Claudia Sie ist mein heimliches Vorbild. Außerdem

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 29.03.2012

Ulla du gefällst mir!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ulla R.
Beiträge: 27
Angemeldet am: 28.03.2012
Veröffentlicht am: 28.03.2012

Hallo Ihr Lieben, ich lese hier schon etwa seit eineinhalb Jahren und habe noch keinen Bericht geschrieben. Alexx Worte über Streak-Running haben mich aber sehr berührt. Ich treibe seit oben genannter Zeit 6x in der Woche Sport. Täglich 30 Minuten radfahren. Abwechselnd Gymnastik und etwas Muskeltraining. Ich bin 71. Im Geiste laufe ich als Strunz-Anhänger schon etliche Touren!!! Jetzt nach dem Winter habe ich zwar lächelnd aber mich plagend angefangen REAL zu laufen. Zunächst jeden zweiten Tag. Der andere Tag wie beschrieben. Ein 6 - Tage Streak. Soll in Zukunft anders werden! Das Laufen geht schon viel leichter und irgendwann wird es jeden Tag sein! Ichfreue mich, es bis jetzt durchgehalten zu haben, ich war noch nie ein "Läufer", wünschte es mir aber von Herzen! Leider wußte ich all die Sachen, die das Leben ausmachen erst im späteren Leben! Gesundheit ist so wichtig und die Natur will, das wir gesund sind! Sie hat alles für uns bereitet. Nutzen wir es! Euch alles Gute! Ich weiß nicht,ob ich wieder schreibe. Als Rentnerin habe ich natürlich nicht so viel Zeit!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 26     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen