Zeitpunkt NEM

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Zeitpunkt NEM

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Thorsten S.
Beiträge: 48
Angemeldet am: 28.02.2013
Veröffentlicht am: 03.05.2014

Hallo Sascha, was sind denn 2 am Tag? Ist das ein Synomym für ein bestimmtes Präparat? Wie komme ich denn an den Namen ran? Ist das eine Firma, die ich in einem Buch von Dr. Strunz finde? Beste Grüße Thorsten

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 29.01.2014

Hallo Sascha, das hört sich doch nun in der Gänze viel besser an! Bei der Vitamin C Dosis am Abend könnte ich zwar nicht schlafen, aber wenn du es verträgst... Mich macht Vitamin C munter:-) Ob das Fett vom Shake ausreicht, kann ich nicht sagen. Ich gebe in meinem immer noch einen Teelöffel Kokosöl dazu:-) Ich bin übrigens in einem Schilddrüsenforum, über das ich konkrete Angaben zu den besten Einnahmezeiten von Selen, Zink, B2, Mg, B6, D, Eisen und B12 erhalten konnte. Es ist ein pdf. Dokument. Falls Du in der Strunz Fan Gruppe auf Facebook bist, kannst du mich da kontaktieren zwecks Email-Adresse. (Das gilt übrigens auch für alle anderen fleißigen Mitleser hier) Ich weiß sonst nicht, wie ich es dir zukommen lassen könnte, da hier keine Emailadressen veröffentlicht werden dürfen. "Zwei pro Tag" ist übrigens grossartig in der Zusammensetzung - ich bevorzuge aber den "MIX" :-)

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sascha H.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 15.01.2014
Veröffentlicht am: 28.01.2014

Hallo Rowena, ok, da Du durch die öligen Vitamin K Kapseln etwas Fett aufnimmst verstehe ich warum du die D3 Tabletten dazu nimmst :-) Ich trinke ja morgens und abends mein Mag. Morgens nach dem Eiweisshake und abends erst nach dem Abendessen (so 1h vor dem Schlafen) evtl. reicht ja das Fett vom Eiweisshake für das D3 aus ?!?!?!?! Ich hatte vergessen aufzuschreiben, dass ich abends zum Mag auch noch 500mg Vitamin C nehme, dzu noch 500mg aus den "zwei pro tag" Tabletten, also alles in allem so 1,5 gr Vit. E und Zink nehme ich auch über die "zwei pro tag" > Vit E 100 IU und Zink 30mg ist das OK?

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 27.01.2014

Hallo Sascha, ich nehme VItD, K2 und Mg nicht zum essen ein, also kurz vorm schlafengehen. Grössere Mengen Mg können Durchfall verursachen, dass musst Du für Dich austesten. Die Portionsbeutel vom DOC beinhalten 300mg. Mein Vitamin K ist eine ölige Kapsel, somit ist der notwendige Fettbestandteil für das D 3 mit dabei. Mg nehme ich den ganzen Tag über zu mir - ich mache es in meine Wasserflasche. Meiner Meinung nach ist Dein Vit C zu wenig. Und was ist mit E und Zink?

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sascha H.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 15.01.2014
Veröffentlicht am: 25.01.2014

Hallo rowena Zu deiner Aussage habe ich noch zwei fragen Meine irgendwo gelesen zu haben, man soll Magnesium nich zum essen nehmen Das würde dagegen sprechen, dass ich Vitamin D zum essen nehmen soll ??? Des weiteren habe ich gelesen, dass Magnesium nicht in größeren Mengen auf einmal genommen werden soll, deswegen nehme ich morgens und Abend je 300 mg; kann ich die 600 mg (oder auch mehr) auch abends auf einmal nehmen? Ich beschreibe mal genauer wann ich was einnehme 6:00 Eiweisshake und 300 mg Magnesium + 500 mg Vitamin C 9:00 5 Eier (oder 500gr Quark), dazu 1x "zwei pro Tag" 12:30 5mg Arginin 13:00 Mittagessen (verschieden ohne KH), dazu Vitamin d 15:00 Apfel 19:00 Abendessen (ohne KH), 6 gr Omega 3, 1x "zwei pro Tag" 20:00 300 mg Magnesium 20:30 eine Hand voll Nüsse Das ist es so im groben Kann ich bzgl. der NEM was optimieren? Gerade in Bezug auf mag + Vitamin D?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 24.01.2014

Hallo Sascha, die Bioverfügbarkeit bei VIT D ist am höchsten mit Magnesium und Vitmain K2 (das soll man ja dazu einnehmen). Da das Magnesium das Salz der Ruhe ist (Zitat DOC) nehme ich alles am abend vor dem Schlafengehen ein.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sascha H.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 15.01.2014
Veröffentlicht am: 24.01.2014

Hallo Zusammen, nachdem ich nun mein Vitamin D Status (30) habe, möchte ich mit Dekristol das Ganze auf 60 anheben; darüber hinaus, habe ich angefangen weitere NEM zu nehmen. Jetzt frage ich mich, was ist der richtige Zeitpunkt für dien Einnahme (morgens, abends, vor/nach dem Essen) genau gesagt nehme ich zur Zeit Magnesium 600 mg (morgens und abends je 300mg) 2 x eine Tablette "Zwei pro Tag" Vitamin C 1-2 gr (jeweils ca.500mg in das Magnesium Getränk, den Rest so zwischendurch) Und dann jetzt noch Dekristol (ich möchte von 30 auf 60 anheben, das bedeute für mich 364.000 i.E. (3x100.000 ; 1x 60.000) in der ersten Woche, dann 4900 als Erhaltung); soll/muss ich die 5 Tabletten auf einmal nehmen oder über den Tag verteilt? Wann soll ich die anderen NEM nehmen? Danke Euch vorab

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen