ziemlich hoher Puls

  Sie haben  Lesezeichen
Thema ziemlich hoher Puls

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Karin G.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 03.04.2003
Veröffentlicht am: 03.04.2003

Hallo Katrin, ich kenne das auch. Ich bin 28 Jahre und hab einen Ruhepuls von 80 - 85. Das ist laut Arzt bei mir normal, hab ich schon immer. Wenn ich ganz locker, lächend laufe, ist mein Puls meistens bei 165 - 170 und mir geht es trotzdem bestens. Viele Grüße, Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martina L.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 08.10.2002
Veröffentlicht am: 22.01.2003

Hi, Katrin,habe dein Problem auch.Laufe immer um 165.Leicht,locker,lächelnd mit 3x ein- und 3x ausatmen.Gar kein Problem.Ich laufe das 4.Jahr.Ich denk,es bringt schon Kondition.Obs nun die optimale Fettverbrennung bringt,glaub ich eher nicht. Es ist durchaus nicht so, wie Strunz schreibt, dass ich essen kann, was und soviel ich will,ohne zuzunehmen.Das hängt sehr vom Essen ab, trotz Sport. Liebe Grüße Martina

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 216
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 07.01.2003

Schaffst du es denn auf diesen hohen Puls zu kommen, obwohl du drei Schritte lang ein- bzw. ausatmest??????Das würde mich wundern. Ansonsten atmest und läufst du viel zu schnell, weil du diese Anstrengung wohl vom Spinning gewohnt bist, wo es ja meist darum geht, sich "auszupowern".Das ist allerdings ziemlich ineffektiv, wenn es darum geht, Fett zu verbrennen!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Horst P.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 06.01.2003
Veröffentlicht am: 06.01.2003

Hallo Katrin, der Puls ist keine starre gem. Formel berechenbare Größe. Bei der angegebenen Formel handelt es sich um einen groben Richtwert. Natürlich kann Dein persönlicher Puls höher oder niedriger liegen. Ausschlaggebend ist Dein individuelles Wohlfühlgefühl. Laufen im Sauerstoffüberschuss (locker,leicht und lächelnd) ist ideal um die Kondition zu verbessern. Du kannst ja ab und zu einige schnelle Trainingseinheiten einplanen. Wichtig ist der Spaß, den Du ja bereits hast. Lächelndes Laufen! Gruß Horst

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Silke K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 30.12.2002
Veröffentlicht am: 30.12.2002

Liebe Katrin, das Problem hatte ich auch (bin allerdings schon 41 Jahre jung). Aus dem Bett gekrochen war ich schon bei 120 Puls, bei Laufbeginn war ich dann sehr schnell auf einem Puls von 194 bei lächerlicher Bewegung. Nach cardiologischen Abklärungen -die kein Ergbnis brachten-, habe ich dann einfach auf Walking umgestellt (ca. 1 Jahr her). Der große Durchbruch war allerdings mein Job-Wechsel-hätte ich vorher nicht für möglich gehalten was Streß ausmacht!-. Seitdem habe ich einen Traumpuls! Liebe Grüße Silke

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kati H.
Beiträge: 15
Angemeldet am: 23.12.2002
Veröffentlicht am: 29.12.2002

Hallo Ihr! Obwohl ich schon seit ca. 3 Jahren Sport treibe (Spinning - Puls ok -Fitnessstudio) ist mein Puls beim Laufen zu hoch! Laut Formel vom Strunz Buch müsste ich um die 130-140 liegen, aber die hab ich schon wenn ich ganz, ganz langsam loslaufe. Kann es sein, weil ich noch ziemlich jung bin (22)? Ich laufe seit 1,5 Jahren, mit Puls um die 155-165, es wird nicht besser. Und so langsames Laufen macht auch keinen Spass. Was kann ich tun um meine Kondition zu verbessern? Bringt das Joggen trotzdem was? (außer das es mir viel Spass macht)Gruss Katrin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen