Zu hohe Harnstoffwerte bei Eiweißeinnahme??

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Zu hohe Harnstoffwerte bei Eiweißeinnahme??

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Carola C.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 24.08.2008
Veröffentlicht am: 26.02.2009

... es ging hier aber um Harnstoff - und nicht um Harnsäure! Harnstoff ist nunmal nachweislich das Hauptabbauprodukt von Eiweiß.... Und dieser kann im Blut erhöht sein, durch Eiweißabbau im Körper - also auch Muskelabbau, oder evtl. auch Fett..... Harnstoff kann durch "Hungerzustände" erhöht sein.... Gruß, C.N.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Uwe H.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 24.02.2008
Veröffentlicht am: 24.02.2008

Hallo Katrin G.--leider ist es eine jahrzehntelange Fehleinschätzung der Dinge,wenn man glaubt,hohe Harnsäurewerte kämen über eine erhöhte Zufuhr durch zuviel tierisches Eiweiss!! Das Gegenteil ist der Fall--hohe Harnsäurewerte kommen durch permanent hohe Zufurhr von Kohlenhydrathen--denn viele Kohlenhydrathe heisst,hohe Insulinspiegel im Blut--und der Körper kann über den Urin umso schlechter Harnsäure ausscheiden,je höher die Insulinmarker sind.Ich hatte meine halbes Leben lang zu hohe Harnsäure und habe dann meine Ernährung umgestellt auf die sogennante Logi-Methode(Buch von Dr. Nicolaj Worm)-mit sensationellem Erfolg in allen Stoffwechsel-Profilen--insofern ist die Ernährungsempfehung von Dr.Strunz überhaupt nix neues.Die wissenschaftlich fundierten Ausführungen von Dr. Worm gelangen leider nicht auf breiter Basis unters Volk,da sie konträr sind zu Interessen von Lobbyisten-wie z.B. DGE,die immer noch auf der alten Ernärungs-Pyramide bestehen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 19.12.2006

Ich hoffe doch, du trinkst ausreichend (40 ml pro kg Körpergewicht = bei 75 kg 3l)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Katrin G.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 13.12.2006
Veröffentlicht am: 13.12.2006

Hallo, zu hoher Harnstoff hat man eigentlich nur, wenn man viel tierisches Eiweiß zu sich nimmt. Mit Eiweßpulver dürfte dies eigentlich nicht sein. Probiere auch mal mehr Hülsenfrüchte, Hüttenkäse, Quark oder Soja zu essen. liebe Grüße Blümel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lars K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 30.11.2006
Veröffentlicht am: 30.11.2006

Ich laufe seit August 3X die Woche nehme jeden Morgen Eiweiß zu mir und habe nun fast 10 KG abgenommen. Heute sagte mir mein Arzt das mein Harnstoff im Blut bei 51 liegt. soll ich jetzt aufhören Eiweiß zu nehmen?? oder ist das Normal??

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen