zu News Stress

  Sie haben  Lesezeichen
Thema zu News Stress

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 30.01.2014

Ja es gibt gute Programme. Ich mag z.B. die Hypnose-CDs von Werner Eberwein sehr und höre sie mir auch oft an. Aber es es ist völlig vermessen zu glauben, dass Programme eine Behandlung von Angesicht zu Angesicht ersetzten könnten, wenn es um tiefere Ursachen geht. Der von Dr. Strunz erfreulicherweise beworbene Milton Erickson war der Ansicht, dass man für jeden Patienten ein individuelle Therapie finden muss!! Also bitte, warum glauben eigentlich absolute Laien immerzu, dass sie es besser wissen, als "die" Psychologen??! Die ja schließlich tagaus tagein sich mit psychischen Fragen befassen? Ich habe schon öfter gehört, wie gut Therapie geholfen hat - wenn man eben denjenigen Psychologen findet, der zu einem passt. Es gibt gute und weniger gute Ärzte. So ist es halt auch da. Und übrigens, lieber Dr. Strunz, es ist im Normalfall leider eher schwer einen Psychotherapeuten zu finden, der Hypnose nach Erickson macht - und das auch noch gut. Hypnotherapeut war bis vor kurzem kein geschützter Begriff, einfach jeder konnte sich so nennen.... und so wird es auch immer noch gehandhabt. Schaut mal auf den Seiten der Milton-Erickson-Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Hypnose ... So und noch zu der Studie in den News: Warum starben wohl die früher, die Stress für schädlich hielten? Weil es eben Eustress und Distress gibt. Und welchen hatten die wohl? Also wenn man der alleinerziehenden Mutter mit 3 Kindern, die unterbezahlt Überstunden schiebt und deren Mann vor 2 Jahren verstarb, glaubhaft macht, wie "gesund" ihr Stress ist, wird sie dann länger leben? DAS glaub ich nun aber eher nich. Soviel also zur Macht des Glaubens.... Es ist der positive Stress, den Sie lieben. Da fällts dann auch viel leichter zu glauben. MfG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 30.01.2014

Hallo, da braucht man gar nicht zu einem Psychologen gehen. Es gibt wunderbare Audioprogramme - auch als Apps - von Kim Fleckenstein. Get-on-apps. Die funktionieren auch wunderbar!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen