Zu wenig Abnahme

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Mia T.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 21.05.2014
Veröffentlicht am: 07.06.2014
 

Liebe Dominique ! Aller Anfang ist schwer ! :-) Ich kann Dir das super gut nachfühlen , wirklich . Zuerst verliert der Körper ja Flüssigkeit ; erst später geht es an die Fettreserven . Lass' Dich von der etwas langsameren Gewichtsabnahme nicht entmutigen ! Du schaffst das und wirst bei den ersten guten Erfolgen sehr stolz auf Dich sein ; es motiviert ja dann auch zum Weitermachen ! :-) Viel Erfolg und liebe Grüsse von Mia ( < die auch oft Muskelkater hat !!! ) ;-)

Veröffentlicht von: Julia K.
Beiträge: 249
Angemeldet am: 04.07.2010
Veröffentlicht am: 06.06.2014
 

Liebe Dominique, Du bist noch nicht einmal seit einer Woche dabei. Was erwartest Du? Dein Übergewicht hat sich auch nicht in ein paar Tagen aufgebaut. Du gehst mit dem Hund? Das tun viele übergewichte auch, davon nimmt man nicht ab. Wie oft warst Du walken? Einmal? Danach wegen Muskelkater aufgegeben? Sei mir nicht böse, aber das klingt einfach viel zu sehr nach jammern. Du brauchst Durchhaltevermögen und Ehrgeiz und viel mehr Bewegung. Wie sieht Dein Ernährungsplan aus? Wieveil bewegst Du Dich? Hast Du einen sitzenden Beruf? Viel Erfolg, Julia

Veröffentlicht von: Dominique W.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 05.06.2014
Veröffentlicht am: 05.06.2014
 

Hallo zusammen, Ich bin seit Sonntag dabei. Startgewicht 72,9 Größe 1,58cm. Leider habe ich bis heute nur 1,5 Kilo runter, woran kann das liegen? Wir halten und pedantisch an das Programm. Auch war ich schon walken (Muskelkater ohne Ende) laufe auch täglich mit dem Hund. Ich habe gelesen, das es möglich wäre 0,5 bis 1kilo pro Tag an Gewicht zu verlieren. Was Machen wir/ich falsch........... Liebe Grüße Dominique

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen