Zuckersucht

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Zuckersucht

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Bettina S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 01.01.2004
Veröffentlicht am: 01.01.2004

Hallo Irmingard, habe bei mir die Erfahrung gemacht dass die 70% Schokolade von Lindt mir dabei geholfen hat , wenn mein Verlangen manchmal totzdem sehr stark war.Ich schaffte es einfach leichter vom ' Süßen ' weg zu kommen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris O.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 20.06.2003
Veröffentlicht am: 16.12.2003

Liebe Irmingard. Ich habe lange Zeit nichts Süsses mehr gegessen. Als ich jetzt in der Weihnachtszeit meinte, an Lebkuchen nicht vorbeigehen zu können, hab ich mir an einem Stück fast den Magen verdorben und ich finde jetzt den Geschmack von Zucker einfach ekelhaft, mir wird auch bei anderen Sachen schlagartig schlecht. Heisshunger habe ich überhaupt keinen mehr. Ebenso mag ich überhaupt keine industriell hergestellten Lebensmittel, ob Packerlsuppen oder Puddingspeisen. Gib Deinen Geschmacksnerven einmal die Gelegenheit, mit frischen, naturbelassenen Lebensmitteln zu regenerieren, dann wirst Du Dich wundern, was Du früher essen konntest. Doris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jan-Marco G.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 09.12.2003
Veröffentlicht am: 09.12.2003

Hallo Irmingard, natürlich bin ich kein Experte. Da ich aber starke Norodermitis habe stelle ich auch den Zuckerkonsum so weit wie möglich ein. Meine Erfahrung ist folgende: Man sollte die erste Zeit auf alles Süße verzichten, eben auch auf Süßmittel. Bei Obst bin ich selber hin und hergerissen, da Obst a) guten Fruchtzucker enthält und b) viele wichtige Vitamine etc. D.h. wenn der Zuckerhunger kommt eher zur Birne oder Banane greifen. Desweiteren habe ich die erfahrung gemacht, dass man nach 3-4 Wochen eine ganz andere Genussqualität errreicht, da man sich dann weitestgehend vom Zucker entwöhnt hat, genießt man auch ungesüßte Gerichte viel mehr. Ich zum Beispiel esse inzwischen auch gerne mal ne Scheibe Brot ohne alles oder mit nur ein wenig gesalzener Butter. Viel Erfolg und Gesundheit wünscht Dir, der Jan-Marco

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Irmingard S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 05.12.2003
Veröffentlicht am: 05.12.2003

Ich möchte mich nach den Weihnachtsfeiertagen von meine Zuckersucht befreien und nichts mehr essen, dass Zucker oder Süßstoff enthält. Habe gehört, dass es ca. 2 Wochen dauert und dann das Verlangen nach Süßem vorbei ist. Wer hat mit so einer Kur Erfahrung? Ist es am besten gar nichts Süßes, also auch kein Obst zu essen? Wie sieht es mit dem Strunz-Eiweißpulver aus? Da sind ja auch Süßungsmittel drin!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen