zuviel?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema zuviel?

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 21.04.2011

ok..., und danke denn was ich auf keinen Fall verlieren möchte ist der Spaß und die Unbeschwertheit am Laufen, es soll nicht verbissenes Training werden, das brauch ich nicht mehr, da hab ich schon einige anstrengende Lebens-Läufe hinter mir;-)) frohe Ostern an alle

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Franz U.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 12.02.2010
Veröffentlicht am: 20.04.2011

Was ich noch vergessen hab: ich orientiere mich immer an die Zeiten im Greif-Plan, mein Puls stimmt kaum mit den Planvorgaben überein. Bei den langsamen Einheiten bin ich meist bis zu 10 Schläge höher, bei den schnellen sehr oft unter den Planvorgaben.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Franz U.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 12.02.2010
Veröffentlicht am: 20.04.2011

Hallo Heike, ich laufe seit November 2009 nach Greif und mir gings zwischendurch mal immer wieder so ähnlich, wie du es jetzt beschreibst. Ich hab aber gemerkt, wenn man bei der Planbestellung die persönliche Daten wirklich nach der realen Leistingsfähigkeit angibt, wird man vom Greif-Plan zwar gefordert aber nicht überfordert. Die Hänger und schlechten Tage kommen immer wieder mal. Letzten Sonntag z.B. ginst mir einfach super, ich hatte das Gefühl, ich fliege nur so dahin. Am Montag wollte ich locker 16 bis 18 km laufen, hatte aber Beine wie Blei und hab nach 11km das Handtuch geworfen. Und heute Morgen liefs wieder ganz toll. Heike, ich hab mir von Anfabng an vorgenommen, den Greif-Plan so gut als möglich einzuhalten aber mich nie so unter Druck zu setzen, dass ich den Spass am Laufen verliere. Und so klappt es einfach gut. Ich hab vor 5 Jahren mit 51 zu laufen begonnen und dachte 3 Jahre später meinen Horizont erreicht zu haben. 10km so in etwa 52 - 55 min, HM so um 1:50, Marathon kein Thema. Nach einem halben Jahr nach Greif und a bisserl strunzen lief ich letztes Jahr meinen ersten Marathon in 3:50, die 10km schaffe ich schon 47min und am 1. Mai will ich den HM unter 1:45 schaffen. Bleib einfach am Ball, so gut es dir möglich ist und in einem halben Jahr bist du ganz sicher einen großen Schritt weiter. LG aus dem Süden Franz

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 20.04.2011

Heike, mach es kürzer. Mit freundlichem Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 19.04.2011

oh jeh..., am Samstag meine dritte Trainingseinheit, sollten 17km werden, aber ich hab nur 11km geschafft :( Magen und Darmprobleme, wie ich sie nicht kenne, obwohl ich nach dem Essen 2h gewartet hab und auch sonst hab ich mich besch... gefühlt, meine Laufschuhe hab ich die nächsten zwei Tage nicht gemocht!!! auch schaff ich es nicht den niedrigen Puls beim Laufen zu halten, im Schritt bis 108, im Trab ab 130, dazwischen hab ich glaub keinen Puls;), selbst mit flotten großen Schritten klappts nicht. Was kann ich da machen? wars doch zuviel? lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 14.04.2011

Hei Hike, regenerative Läufe mit max. 65% vom Maximalpuls können immer in unbegrenzter Häufigkeit zusätzlich zum Training eingesetzt werden. Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 14.04.2011

hallo Sonja, gestern hab ich die 6x1000m absolviert, bei den 2. 1000m hab ich gedacht ich schaffs nicht, dann wurde es besser, puls zw. 158-164, schwierig find ich bloß die passenden Strecken zu finden, hab sie mir am Tag vorher mit dem Rad ausfindig gemacht. Der Plan ist sicher hart, aber zu schaffen, du gibst alle deine läuferischen Daten ein und bekommst den Plan genau auf deinen derzeitigen Stand mit deinem pers. Ziel zugeschnitten. Ich glaub, wenn ich durchzieh kommt der Erfolg!! zu empfehlen! Kannst auch jederzeit Änderungen einarbeiten lassen. liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sonja E.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 24.07.2002
Veröffentlicht am: 14.04.2011

Hallo Heike, kannst du mir sagen, wie du den Trainingsplan findest. Möchte nach meinem Urlaub auch nach Greif trainieren Liebe Grüße Sonja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sonja E.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 24.07.2002
Veröffentlicht am: 14.04.2011

Hallo Heike, kannst du mir sagen, wie du den Trainingsplan findest. Möchte nach meinem Urlaub auch nach Greif trainieren Liebe Grüße Sonja

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 12.04.2011

so, das habt ihr nun davon!! ;-)) jetzt hab ich einen 12Wo Greif-Trainingsplan, gestern erstes Laufen, 10km bei max. puls 147 da ich ein absoluter Morgensaufstehläufer bin, sehr ungewohnt, der Körper ist überhaupt nicht drauf eingestellt, jeder Zipfel in mir schrie nach der üblichen Ruhe, wenn ich mit dem Rad abgestrampelt nach Hause komme, doch ich hab durchgehalten und, die Strecke in einer Zeit von 1:13, bisher 1:22 geschafft, morgen das nächste Training, 6x1000m ich bin gespannt, ist das zuviel, wenn ich jeden morgen zusätzlich zum Aufwachen ca. 40min leicht laufe, heut morgen hab ich mich gezwungen liegenzubleiben, weil mir auch die Beine etwas schwer waren? was sagt ihr? liebe Grüße Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

10 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen