zwänge

  Sie haben  Lesezeichen
Thema zwänge

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 20.01.2014

Nimmst du Vitamin D? Hast du mal den Spiegel messen lassen? L-Tryptopan (alternativ 5HTP)und Vitamin D in hoher Dosierung wäre dass, was ich empfehlen würde.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 19.01.2014

Hallo Benjamin, so pauschal ist da schwer zu raten bzw. lässt sich dann grad nur das: Raten. Als erstes würde mir einfallen: IAMON, das Wort aus der Mentaltechnik von Dr. Strunz. Hat er ein Buch dazu geschrieben. Andreas Ackermann vermittelt in einem seiner Seminare eine Mentaltechnik, in der wird erst im Alphazustand das negative Bild in einen schwarzgerahmten Spiegel projiziert, der dann zerschlagen wird und dann das bzw ein dem Thema entsprechendes positives Bild gedanklich in einem weißgerahmten Spiegel projiziert wird. Nur dieses Bild dann immer wieder in Wiederholungsmeditationen im Unterbewusstsein verankert. Damit kommt man gut von negativen Erwartungen und Bildern weg. Und am besten gelingt mir das immer, wenn ich bei ihm im Seminar sitze. Er arbeitet viel mit praktischen Übungen, die jeder für sich mitmachen kann oder auch mal mit einem Partner aus dem Seminar. Vielleicht lohnt sich ja sowas für dich auch mal. Wobei ich hier keine Werbung für Ackermann machen will. Seine Art zu vermitteln, liegt mir nur persönlich sehr gut. Die Methoden sind sicher nicht speziell. Die bereitet jeder Mentaltrainer speziell für für sich und seine Seminare auf. Magnesium nimmst du. Ist es auch angekommen im Blut? Fällt mir noch ein L-Tryptophan als separate Aminosäure zum einschlafen…. Liebe Grüße Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald K.
Beiträge: 66
Angemeldet am: 30.11.2010
Veröffentlicht am: 17.01.2014

Hallo Benjamin, probiere mal Krafttraining, mehrmals wöchentlich, Vitamine, Mineralien, Omega 3 und Eiweiß mehrmals täglich, abends noch L-Tryptophan, kurzfristig hilft vielleicht Opipramol auf Rezept..

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard B.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 01.10.2013
Veröffentlicht am: 17.01.2014

Hallo Benjamin, In welchem Stockwerk wohnst du? Wenn du im Erdgeschoss oder ersten Stock wohnst, brauchst du dir eh keine Sorgen zu machen. Andernfalls kannst du darüber nachdenken umzuziehen. Kann beruhigend sein. Die Rauchmelder schlagen ja relativ schnell an, so dass du einige Minuten also genügend Zeit hast, die Wohnung zu verlassen. Auch durch ein Fenster. Versuch mal das Zimmer beim Schlafen zu wechseln. Es kann sein, dass du z.B. mit Schlafzimmer „schlecht schlafen und Feuer“ assoziierst. Ein Buch gegen Ängste hab ich dir schon empfohlen. Mit das Beste an dem Buch ist die CD. Track 5 – Phantasiereise ans Meer – ist extrem entspannend und bringt dich auf andere Gedanken, wenn du nicht vorher einschläfst ;-). Wenn du es dir nicht kaufen magst, kannst du es ja ggf. in einer Bücherei ausleihen. Hast du es schon mal mit Mediation probiert? Das ist eine geeignete Methode, grübelnde Gedanken loszuwerden. Mein Buchtipp hier wäre: „Meditation für Dummies“ von Stephan Bodian. Gerade für Einsteiger gut geeignet. Mit vielen praktischen Tipps. Lese ich auch gerade. Zum 2. mal. Die 10-20% Esoterik ggf. einfach überlesen. Evtl. auch einen Kurs belegen z.B. an einer VHS. Grüße Reinhard

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heidi S.
Beiträge: 20
Angemeldet am: 07.01.2014
Veröffentlicht am: 17.01.2014

Hallo Benjamin, ich hab seit ungefähr 30 Jahren Albträume, auch mit Therapien usw. aber der einzige der diese Träume lindern konnte und vor allem mein Schlafproblem war und ist mein Homöopath. Ich muss dazusagen dass es nicht irgendein Wochenendkurshomöopath ist sonder ein praktischer Arzt so ca 67 Jahre der von heute auf morgen seine Aprobation abgab und die Homoöpathie studierte und zwar 8 Semester lang. Er verfügt über einen großen Erfahrungsschatz. Hör dich rum und geh nicht zum nächtsbesten denn das sind die Abzocker. Ich geh überhaupt nicht mehr zum Schulmediziner denn der konnte mir noch nie helfen. Einfach ausprobieren, aber wirklich jemanden der sein Handwerk versteht. Ich hab auch schon viel ausprobiert aber nur ER konnte mir helfen. Viel Glück bei deiner Suche.... glg Heidi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 17.01.2014

Hallo Benjamin, leiste dir mal eine Blutanalyse bei Dr. Strunz. Du sprichst von fehlender Kraft. Da fehlt garantiert mehr als Magnesium. Ausserdem treffen die heutigen (17.1.) news ganz gut auf dich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Benjamin B.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 12.11.2013
Veröffentlicht am: 16.01.2014

hallo, seit einigen Wochen kann ich sehr schlecht ein und durchschlafen...brauche min.2 stunden.es kommt vor das ich nur 2-3 stunden schlafe.eine echte Katastrophe!!meine Angst ist ,es könnte irgendwie brennen und aus dem Grund kann ich einfach nicht schlafen.Ich habe nichts negatives erlebt(Hausbrand).Therapien hab ich alle durch.Wenn die Kraft da ist gehe ich laufen etc.magnesium nehme ich auch ein.Tja was kann man da noch machen???Ist halt ne Zwangsstörung!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen