Lebenslauf

1943

Ulrich Th. Strunz, Sternzeichen Skorpion, wird am 21. November in Görlitz geboren

1962 - 1969

Studium der Physik an der Universität Erlangen

1964 - 1971

Studium der Medizin in Erlangen

1974

Promotion über das neu entdeckte Hormon Motilin

1972 - 1980

Forschung und Publikationen über hormonelle Steuerung von Körperfunktionen (Erlangen und Los Angeles)

1988

Erste Begegnung mit dem Extremsport-Spezialisten Hubert Schwarz

1989

Ironman Neuseeland • Ironman Europe • Ironman Kanada • Ironman Japan • Ironman Hawaii (10:22h) • Erster seiner Altersklasse beim Ultraman Hawaii

1990

Ironman Europe • Ironman Hawaii • Swiss Alpine Marathon (7:40h) • Beginn der "Forever-young-Seminare"

1991

Ironman Europe • Marathon (2:49h)

1992

Ironman Lanzarote • Ironman Europe (10:10h) • 3. Platz beim 1000-Kilometer-Race Texas und damit qualifiziert für den Race Across America Marathon (RAAM), den härtesten Radmarathon der Welt

1993

Regelmäßige Seminare in der Schweiz und in Österreich

1996

Unter den schnellsten drei Prozent aller Teilnehmer beim 100-Kilometer-Lauf Biel • Ulrich Strunz kreiert die Begriffe "Frohmedizin" und "Bluttuning"

1997

Ironman Europe • Ironman Hawaii

1998

Ironman Europe • Ironman Hawaii • Die "Wirtschaftswoche" prägt den Titel "Fitnesspapst" • Das Kultbuch "Der Weg zu Kreativität und Höchstleistung" erscheint

1999

2. Platz in seiner Altersklasse beim Ironman Europe, mit 2.700 Teilnehmern der größte Triathlon der Welt • Start des Buchbestsellers "Forever young - Das Erfolgsprogramm"

2000

Ironman Europe • Innerhalb von neun Monaten werden 1,1 Millionen Strunz-Bücher verkauft. • Titelstorys in Stern und News (Österreich) • Großauftritte vor 4.000 bis 12.000 Zuhörern • "Forever young" steht in österreich sechs Monate auf Platz zwei

2001

Beginn des "Mittelmeerjoggings" • Drei weitere Bücher der "Forever young"-Reihe • Bestsellerliste Focus• Ironman Roth, Zürich, Hawaii

2002

"Die Diät" und "Fit mit Fett" auf Platz 1 der Focus-Bestsellerliste • Buchauflage über 2 Mio • in 12 Sprachen • über 200 Vorträge, Seminare, TV-Auftritte

2003

Mitarbeit bei der Aktion "Bayern aktiv" des Staatsministeriums • Kurator der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. • 4 weitere Bücher- Gesamtauflage über 3,2 Mio