Mehr Energie!

21.05.2009
Drucken
 

Ist der häufigste und dringlichste Wunsch all der Manager, all der Politiker, all der Leistungssportler und all der Hausfrauen, die mich täglich besuchen.

Mehr Energie! Sie haben also zu wenig. Sie leiden an der alltäglichen Müdigkeit, Trägheit, Antriebslosigkeit, Schlappheit.

Wie gut ich Sie verstehe!

Und wie ungeduldig ich da jedes mal werde. Meine Güte:
Dann machen Sie sich halt Ihre Energie!
Sie wissen doch ganz genau, dass Energie im Körper einzig und allein in den Mitochondrien, den Kraftwerken der Zelle, entsteht. Und wie man die Mitochondrien in Hochform bringt, zu maximaler Energieproduktion antreibt, weiß die Wissenschaft ebenfalls ganz genau.

Hören Sie doch solch einem Wissenschaftler einfach mal zu: Einem Dr. rer. nat., einem Biologen, der 11 Jahre am führenden Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg sich mit Genen, Enzymen, biologischen Abläufen und eben Mitochondrien beschäftigt hat. Der sagt uns, wie Sie Ihre Mitochondrien in Schuss bringen: Zitat:

  1. Wiederherstellung der Funktionalität der Mitochondrienmembran (Struktur, Fluidität). Bedeutet für Sie: Omega 3. Fettsäuren.
  2. Unterstützung der Fettsäureoxidation und des Citratzyklus (Alpha-Liponsäure, Coenzym Q10, Glutathion, L-Carnitin, Vitamine B1, B2, Niacin, Pantothensäure, Magnesium)
  3. Unterstützung der Elektronentransport-Kette (Eisen, Kupfer, Mangan, Selen, Q10).
  4. Substanzen mit Einfluss bei einer mitochondrialen Dysfunktion wie Curcumin.

Auch wenn Sie nichts von Citratzyklus und mitochondrialer Dysfunktion wissen: Die Worte dahinter erkennen Sie wieder. Die entscheidenden Worte. Die lesen Sie fett gedruckt. Die Substanzen, die Ihnen unmittelbar und direkt und sofort mehr Energie, mehr Antrieb, mehr Lebensfreude schaffen.

Und verstehen auch ein klein bisschen, warum ich diese Stoffe in Ihrem Blut messe. Fast alle. Und so ziemlich allein dastehe in ganz Deutschland mit dieser doch wohl entscheidenden Labordiagnostik.

Aber welcher Arzt sonst kümmert sich schon um Ihre Lebensenergie?

PS: Dieser Doktor rer. nat., dieser Experte ist Dr. Coy. Und Curcumin ist ein Gewürz.

 
 
 

News Schlagwörter