14 Stunden Sitzen...

11.02.2008
Drucken
 

im Büro. Keine Bewegung. Stress und Frust. Das Resultat kennen Sie: Körperfett 42%, Körpergewicht über 89 Kilo.

Zwischenbemerkung: Welches Körperfett ist eigentlich normal? Da dürfen Sie mich persönlich fragen. Meine Frau jedenfalls hat 11%, ich unter 5%. Fragen Sie daraufhin mal Ihren Hausarzt...

Weiter im Text:
Die Bürodame, 50 Jahre, litt an den 42% Körperfett. Da habe ich ihr das Geheimnis schlanker Menschen verraten. Das Geheimnis? Nun ja:

Der schlanke Mensch erlaubt seinem Körper Fett zu verbrennen. Der dicke Mensch verbietet seinem Körper Fett zu verbrennen.

Natürlich ohne dass er das weiß. Also habe ich der Dame den Unterschied zwischen verbieten und erlauben erklärt. Das funktioniert in einem einzigen Satz.

Resultat: Nach 14 Tagen massiv abgenommen auf nur noch 31% Körperfett. Also von 42% auf 31%. Dramatisch. Ohne Bewegung, also ohne Joggen, ohne Rad fahren, ohne Sport. An den 14 Stunden Sitzen im Büro ließ sich leider nichts ändern.

Die Dame sehr richtig: "Weshalb hat mir das niemand vor 20 Jahren erzählt?"

Recht hat Sie. Das Geheimnis übrigens können Sie nachlesen in "Die neue Diät" bei Heyne.

 
 
 

News Schlagwörter