Ab und zu über den Tellerrand

06.01.2009
Drucken
 

... zu gucken ist oft lehrreich, manchmal erheiternd und gelegentlich zutiefst befriedigend.

Über den Tellerrand heißt nach England oder in die USA. Dort gibt es höchst wertvolle Menschen, also sehr, sehr teure Menschen, genannt Football-Spieler. Und weil die so teuer sind, werden die nicht nur hochwissenschaftlich trainiert, sondern präzise überwacht.

So von der Universität Cardiff. Die teilen diese Hochleistungssportler in Stürmer und Verteidiger ein.

Stürmer sind im Schnitt 186 cm groß, wiegen 97 Kilogramm bei 11,3% Körperfett.

Verteidiger nur 178 cm groß, 79 Kilogramm schwer mit 8% Kö

Passt zu den Daten der Universität San Diego. Stürmer sind 187 cm groß bei 99 Kilogramm, Verteidiger 179 cm bei 81 Kilogramm. Für beide aber gilt

„Bodyfat should be in single figures”. Hier 9,2%.

Ich weiß nicht wie es Ihnen bei diesen Zahlen geht ... aber meine Äuglein glänzen. Wirklich leistungsfähige, wirklich teure Menschen sollen und dürfen dort drüben ihr Körperfett nur in „single figures“ ausdrücken.

Wäre das ein Vorschlag für 2009?