Akne

01.03.2011
Drucken
 

Gelesen? Im Forum? Diese glücklichen Jubelworte einer Dame, die 2010 schon 20 Kilo abgenommen hat und 2011 - auch ich bin mir da ganz sicher - weiter 30 Kilo hinter sich lassen wird. Auf dem Weg in ein glücklicheres, leichteres Leben

Und da fällt, eher zufällig, auch das Wörtchen Akne. Lebensbestimmend für Millionen nicht nur jüngerer Mitmenschen, die jeden Morgen beim Blick in den Spiegel verzweifeln. Und sich schämen. Und nicht weiter wissen. Die Lösung? Steht hier:

"... meinen täglichen Vitaminschub beibehalten (Orthomol, Omga 3 und ganz wichtig 50 mg Zink ... Ich habe keine Akne mehr! Seit der Pubertät plagt mich dieses lästige Übel und ich bin immerhin schon 33. Weg ist sie!!!! Drei Wochen Zink und tschüß mit der Akne!)"

Genauso ist das. Zink baut nicht nur neue Haut auf, Zink tötet Hautbakterien. Indem es das Immunsystem maximal steigert.

Kleiner Tipp: Schon mal aufgefallen, dass Akne auch verschwindet beim Sonnenurlaub in Rimini? Wissenschaftlich ausgedrückt: durch UVB Licht? Ich persönlich verdankte meiner Mama schon mit 12 eine Hanau Höhensonne. Pures UVB Licht. Hochgefährlich aus heutiger Sicht. War mir wurscht. Ich saß täglich davor. Und hatte mein Lebetag nie Akne.

Fazit: Die Sonne macht's. Plus Vitamine. Plus häufig auch Zink. Tschüß Akne.

 
 
 

News Schlagwörter