Alle Welt will Ihnen Böses?

25.12.2014
Drucken
 

Es gibt außerordentlich spannende, dramatische Geschichten zu diesem Themenkreis. Natürlich oft sachbezogen: wie Sie in der Klinik verpfuscht wurden. Wie Ihre Verwandtschaft Ihnen keine Luft lässt. Der gemeinsame Nenner aller dieser Stories: es dreht sich alles um Sie. Die ganze Welt.

Wussten natürlich schon die alten Griechen: omphalos täs gäs. Der Nabel der Welt. Das sind Sie. Keine Kritik. Ich ertappe mich täglich…

Aber lauschen wir doch einmal einem gekonnten Spötter. Rosenblatt. Vorname Roger. Kennen Sie bereits. Der meint zum Thema ganz lakonisch: 

„Ja, ich weiß, Sie gehen fest davon aus, dass Ihre Freunde zu Ihren Feinden werden, dass Ihr Lebensmittelhändler, Ihr Müllmann, Ihr Pfarrer, Ihre Schwägerin und Ihr Hund alle der Meinung sind, Sie hätten zugenommen, Sie seien nicht mehr auf dem Laufenden und nicht mehr ganz bei Trost. Außerdem sind Sie überzeugt davon, dass alle anderen zwei Drittel des Tages damit verbringen, Ihren Niedergang zu kommentieren, Ihre Arbeit herunterzumachen und Ihre Ermordung zu planen. Ich verspreche Ihnen: Niemand denkt an Sie. Jeder denkt nur an sich – genau wie Sie.“

Junge, Junge! Bei mir jedenfalls trifft der voll ins Schwarze. Nach kurzem Nachdenken: andererseits doch recht tröstlich, oder?

Quelle: „58 Perlen der Weisheit“ R. Rosenblatt. dtv

 
 
 

News Schlagwörter